Parallel-Riesenslalom - LinkFang.de





Parallel-Riesenslalom


Der Parallel-Riesenslalom ist eine vor allem aus dem Snowboardsport bekannte Disziplin. Im Gegensatz zum traditionellen Riesenslalom sind zwei Sportler gleichzeitig auf zwei nebeneinander liegenden, identisch gesteckten Kursen unterwegs. Die Rennen werden im K.-o.-System entschieden. Im Vergleich zum Parallelslalom zeichnet sich der Parallel-Riesenslalom durch größere Torabstände und somit höhere Geschwindigkeiten aus.

Snowboard

Der Hang bei einem Parallel-Riesenslalom muss eine Höhendifferenz von 120 bis 200 Metern aufweisen. Es werden zwei Kurse (einer mit roten und einer mit blauen Toren) mit jeweils ca. 25 Toren im Abstand von 20 bis 25 Metern gesetzt. Die beiden Kurse haben einen Abstand von 7 bis 8 Metern voneinander. Die Tore sind immer bei der kurzen Stange zu umfahren.

In der Qualifikation fahren die Läufer einzeln, abwechselnd auf der blauen und der roten Piste. Die besten 16 jeder Farbe (also insgesamt 32) kommen in die Ausscheidungsrunde. Hier fährt jeder Läufer auf der jeweils anderen Piste. Beide Zeiten werden zusammengezählt (das ist dann jeweils eine "rote" und eine "blaue" Zeit) und die 16 Besten erreichen das Finale. Dieses wird im K.-o.-System ausgetragen. Jeweils zwei Snowboarder treten in zwei Läufen gegeneinander an, wobei im zweiten Lauf mit der Differenz aus dem ersten gestartet wird. Wer nach dem zweiten Lauf als erstes über die Ziellinie fährt, steigt in die nächste Runde auf.

Erstmals bei Weltmeisterschaften fanden 1999 Parallel-Riesenslaloms statt, 2002 war die Disziplin zum ersten Mal olympisch.

Ski Alpin

Bei den alpinen Skirennläufern sind Parallel-Riesenslaloms weniger üblich. Seit dem Weltcup-Finale 2010 in Garmisch-Partenkirchen wird der Mannschaftswettbewerb in Form eines Parallel-Riesenslaloms ausgetragen.


Kategorien: Snowboard | Ski Alpin

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Parallel-Riesenslalom (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.