Parabellum MG 14 - LinkFang.de





Parabellum MG 14


Parabellum MG 14
Allgemeine Information
Zivile Bezeichnung: Parabellum-MG
Einsatzland: Deutsches Reich
Entwickler/Hersteller: Karl Heinemann,
Deutsche Waffen- und Munitions­fabriken AG (DWM)
Entwicklungsjahr: 1911
Herstellerland: Deutsches Reich
Produktionszeit: seit 1914
Waffenkategorie: Maschinengewehr
Ausstattung
Gesamtlänge: 1275 mm
Gewicht: (ungeladen) 9,6 kg
Lauflänge: 720 mm
Technische Daten
Kaliber: 7,92 × 57 mm
Munitionszufuhr: Munitionsgurt
Kadenz: 700 Schuss/min
Feuerarten: Dauerfeuer
Anzahl Züge: 4
Drall: rechts
Ladeprinzip: Rückstoßlader
Listen zum Thema

Das Parabellum MG 14 oder auch Flugzeug-MG Parabellum (Wortherkunft abgeleitet aus dem römischen Sprichwort „si vis pacem para bellum“ zu deutsch „Wenn du Frieden willst, bereite Dich zum Krieg“) war ein leichtes Maschinengewehr, das im Deutschen Reich entwickelt wurde und während des Ersten Weltkrieges zum Einsatz kam.

Grundlage der Konstruktion war das MG 08, das zur Gewichtseinsparung überarbeitet wurde. Insbesondere konnte die Waffe auch ohne Wasserkühlung auskommen, stattdessen wurde ein perforierter Laufmantel angebracht. Die Munition wurde aus einer Trommel entnommen, die an der rechten Seite angebracht war. Darin waren Patronengurte zu je 250 Schuss aufgewickelt.

Das MG 14 wurde vor allem in zweisitzigen Flugzeugen verwendet. Dabei bediente der Beobachter die beweglich angebrachte Waffe und sicherte das Heck, während der Pilot mit einem fest installierten MG 08/15 nach vorn feuerte. Exemplare, die in Luftschiffen installiert waren, wurden aus Sicherheitsgründen mit Wasserkühlung ausgestattet.

Anfangs nur selten an die Infanterie ausgegeben, erschienen gegen Ende des Krieges größere Stückzahlen auf den Schlachtfeldern; für diesen Zweck konnte ein Zweibein nachgerüstet werden.

1917 wurde das Modell überarbeitet und als MG 14/17 geführt. Für eine bessere Handhabung verringerte man den Durchmesser des voluminösen Laufmantels und gestaltete die Bedienelemente so um, dass sie auch mit Handschuhen bedienbar waren. Zusätzlich erhielt das MG eine Montageschiene für Zielfernrohre.

Weblinks

 Commons: Parabellum MG 14  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Luftkrieg im Ersten Weltkrieg | Maschinengewehr

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Parabellum MG 14 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.