Pamlico Sound - LinkFang.de





Pamlico Sound


Pamlicosund
Pamlico Sound
Gewässer Atlantischer Ozean
Landmasse Nordamerika
Breite 48 km
Tiefe 129 km
Zuflüsse Neuse River, Pamlico River

Pamlico Sound mit Einzugsgebiet

Der Pamlico Sound (auch Pamlicosund) im Bundesstaat North Carolina in den Vereinigten Staaten von Amerika, bildet mit einer Länge von 129 Kilometern und einer Breite von 24 bis 48 Kilometern die größte Lagune an der Ostküste der Vereinigten Staaten.

Der Sund wird durch die vorgelagerte Inselkette der Outer Banks, eine Reihe niedriger und sandiger Inseln, vom Atlantik getrennt. Zu diesen Inseln vor dem Pamlico Sound gehört auch das Kap Hatteras. Vom Westen her münden der Neuse und der Pamlico River, der letztere bildet das Ästuar des Tar River. Im Norden ist der Pamlico Sound durch die kleinen Sounds Roanoke und den Croatan mit dem benachbarten großen Albemarle Sound verbunden und gehört zum Atlantic Intracoastal Waterway. Das schmale Südende wird durch den Core Sound gebildet.

Der Pamlico Sound gehört zu dem großen Netzwerk miteinander verbundener Ästuarien, die gemeinsam nach der Chesapeake Bay das größte Ästuar der USA bilden. Das Gebiet kann in sieben verschiedene „Sounds“ aufgeteilt werden: Albemarle Sound, Currituck Sound, Croatan Sound, Pamlico Sound, Bogue Sound, Core Sound und Roanoke Sound.

Auf den vorgelagerten Inseln befinden sich die Naturschutzgebiete Cape Hatteras National Seashore und Cape Lookout National Seashore, am Ufer des Sound liegen mehrere Nistgebiete für Wasservögel, geschützt werden diese Nistplätze im Pea Island National Wildlife Refuge und Swanquarter National Wildlife Refuge auf dem Festland.

Der Entdecker Giovanni da Verrazano hielt den Sound bei seiner Ankunft in Amerika fälschlicherweise für den pazifischen Ozean. Der Sound selbst und seine Verbindungen ins offene Meer sind für größere Schiffe schwer zu passieren, weite Sandbänke und seichtes Wasser machen die Passage gefährlich. Darüber hinaus macht das flache Becken des Sound ihn für Veränderungen des Wasserstandes durch Wind und Luftdruck anfällig. Der Effekt kann in den mündenden Flüssen beobachtet werden, der Pegel kann dort innerhalb von drei Stunden um bis zu 60 Zentimeter steigen, wenn der Wind zur Achse des Flusses steht und es stark windet. Die Region um Kap Hatteras trägt auch den Beinamen Graveyard of the Atlantic (dt. „Schiffsfriedhof des Atlantik“).

Weblinks


Kategorien: Lagune | Bucht in Nordamerika | Geographie (North Carolina) | Bucht in den Vereinigten Staaten | Bucht (Atlantischer Ozean)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Pamlico Sound (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.