Pallasit - LinkFang.de





Pallasit


Pallasite gehören zur Gruppe der Stein-Eisen-Meteorite. Man vermutet, dass sie sich in differenzierten Asteroiden in der Grenzschicht zwischen dem Nickel-Eisen-Kern und dem silikatischen Mantel bilden.[1]

Pallasite bestehen aus Olivinkristallen, die in einer Matrix aus Nickel-Eisen eingebettet sind. Benannt wurden sie nach dem deutschen Gelehrten Peter Simon Pallas, der bei seinen Reisen in Sibirien bei Krasnojarsk den ersten „Pallasiten“ gefunden hatte.

Die Pallasite werden aufgrund ihrer unterschiedlichen chemischen Zusammensetzung in drei Gruppen eingeteilt:

  • Pallasite der Hauptgruppe; bekanntester Vertreter ist das 1749 in Sibirien gefundene „Pallas-Eisen“. Dieser bedeutende, heute unter dem Namen „Krasnojarsk“ bekannte Meteorit wurde von Peter Simon Pallas in den Jahren 1772 bis 1777 erstmals untersucht und im bahnbrechenden Werk von Ernst F. F. Chladni 1794 publiziert. Weitere große und eindrucksvolle Pallasit-Funde wurden u.a. 1807 in Weißrussland („Brahin“) und 1951 in Argentinien („Esquel“) gemacht.
  • Eagle-Station-Gruppe
  • Pyroxen-Pallasite

Jede dieser Gruppen wurde in einem eigenen Ursprungskörper gebildet.

Im April 2008 wurde von Bonhams in New York die 420 kg schwere Hauptmasse des Fukang-Pallasiten (gefunden im Jahr 2000 in China) angeboten. Der Schätzpreis betrug 2,75 Millionen US-Dollar, aber der Meteorit wurde nicht verkauft.[2]

Pallasit gilt neben der oben stehenden Bedeutung allerdings auch als Synonym für in Meteoriten (auch Steineisenmeteoriten) gediegen vorkommendes Eisen.[3]

Einzelnachweise

  1. B. Mason, Meteorites. John Wiley, New York 1962.
  2. Fukang Pallasite Meteorite Auction by Bonhams (englisch), abgerufen am 4. April 2016
  3. Stefan Weiß: Das große Lapis Mineralienverzeichnis. 5. Auflage. Christian Weise Verlag, München 2008, ISBN 978-3-921656-70-9, S. 196.

Kategorien: Meteoritengestein

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Pallasit (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.