Pacific Comics - LinkFang.de





Pacific Comics


Pacific Comics war ein US-amerikanischer Comicverlag in den frühen 1980ern. Pacific war der erste Verlag, der seinen Künstlern Tantiemen zahlte und ihnen erlaubte, die Rechte für ihre Kreationen zu behalten. Bis dahin war es üblich gewesen, dass alles, was von Zeichnern und Autoren geschaffen wurde, dem Verlag gehörte, der die Comics herausbrachte. Pacific war auch einer der ersten Verlage, der seine Comics exklusiv über den Direct Market (also spezialisierte Comicshops) vertrieb.

Pacific Comics wurde 1981 von Steve und Bill Schanes in San Diego gegründet. Unter den ersten Titeln, die Pacific verlegte, waren Jack Kirbys Captain Victory und Silver Star. Ende 1982 gingen Mark Evanier und Sergio Aragonés mit ihrer Serie Groo the Wanderer zu Pacific, doch nach nur sechs Heften verließen sie den Verlag wieder. Auch Mike Grells Starslayer war nur kurze Zeit bei Pacific, ehe First Comics die Serie übernahm. Schon damals war offensichtlich, dass Pacific in ernsten Schwierigkeiten steckte.

1984 verlegte Pacific Comics rund 25 Titel und war damit der größte Independent-Verlag seiner Zeit. Doch Pacific sollte das Jahr nicht überleben und ging noch 1984 bankrott. Steve Schanes gründete nach dem Niedergang von Pacific Blackthorne Publishing, wo auch einige frühere Pacific Serien eine Heimat fanden.


Kategorien: Comicverlag (Vereinigte Staaten) | Ehemaliges Unternehmen (Vereinigte Staaten)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Pacific Comics (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.