PVP (Band) - LinkFang.de





PVP (Band)


PVP

Allgemeine Informationen
Genre(s) Hip-Hop
Gründung 1998
Aktuelle Besetzung
MC
Christoph Flury (Krust)
MC
Grégoire Vuilleumier (Greis)
MC
Fabian Schärer (Phantwo)
MC
Paul Meyrat (Poul Prügu)
Chartplatzierungen
(vorläufig)
Erklärung der Daten
Alben
Eifach nüt
  CH 26 05.09.2004 (6 Wo.) [1]
Aus Abfackle
  CH 88 13.03.2005 (1 Wo.) [2]
Es geit
  CH 4 05.06.2011 (… Wo.) [3]
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/ohne Quellen
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung

PVP (Pute Vierge Production) ist eine Schweizer Hip-Hop-Band aus Bern. Die Gruppe setzt sich aus den vier MCs Krust, Phantwo, Greis und Poul Prügu zusammen. Im August des Jahres 1999 wurde die erste Schallplatte Äsche zu Schtoub auf einer Auflage von 750 Stück veröffentlicht. Zwei Jahre später erschien die CD-EP From Hell to Heaven and Back. Zum gleichnamigen Titelsong wurde ein Videoclip gedreht. Im Jahr 2004 wurde schliesslich das erste PVP-Album Eifach Nüt veröffentlicht, welches Platz 26 der Charts belegen konnte.[4] Die dritte EP Aus Abfackle kam im Februar 2005 in die Plattenläden.[5]

PVP bilden gemeinsam mit Wurzel 5 und dem Rapper Baze den Chlyklass-Clan. 2005 wurde das Album ke Summer veröffentlicht, welches Platz 12 der Charts erreichen konnte. Im Jahr 2008 erschien ausserdem das Album Classicos von Krust und Poul Prügu unter dem Namen Rollin'500. Des Weiteren hat Greis vier Soloalben produziert: Eis (2003), 2 (2007), 3 (2009) und Me Love (2012).

Diskografie

Eigene Werke

  • 1999: Äsche zu Schtoub (Vinyl EP)
  • 2001: From Hell to Heaven and Back (EP)
  • 2004: Eifach Nüt (Album)
  • 2005: Aus Abfackle (EP)
  • 2011: Es Geit (Album)

Artist Releases und Sonstige Veröffentlichungen

  • 1997: Hasta La Victoria Siempre (Lied auf der 8. Juni-CD-Compilation)
  • 1998: Baby Bitch / Zyt zum D'Sitä Dräiä (Lieder auf der Rapresent-Compilation)
  • 2000: Im Fluss (Lied auf der More-Compilation)
  • 2002: Hersh'n'Bersh (Chlyklass Maxi)
  • 2003: Eis (Greis Album)
  • 2005: ke Summer (Chlyklass Album)
  • 2007: 2 (Greis Album)
  • 2008: Classicos (Krust und Poul Prügu Album)
  • 2009: 3 (Greis Album)
  • 2010: Imperium schlat zrügg (Lied auf Sad's Smalltalk)
  • 2012: Me Love (Greis Album)
  • 2015: Wie so immer mir? (Chlyklass Album)

Einzelnachweise

  1. hitparade.ch: Eifach nüt
  2. hitparade.ch: Aus Abfackle
  3. hitparade.ch: Es geit
  4. Eifach Nüt in der Hitparade
  5. Erscheindaten und Hinweise auf limitierte Anzahl

Weblinks


Kategorien: Musik (Bern) | Schweizer Hip-Hop | Schweizerische Band | Hip-Hop-Gruppe

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/PVP (Band) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.