P-keltische Sprachen - LinkFang.de





P-keltische Sprachen


Als p-keltische Sprachen werden bisweilen alle keltischen Sprachen bezeichnet, in denen der indogermanische Labiovelar /kw/ zum Labial /p/ vereinfacht wurde:

  1. die britannischen Sprachen: Walisisch, Kumbrisch, Kornisch und Bretonisch
  2. drei der vier belegten festlandkeltischen Sprachen, d. h. Gallisch (mit Resten des älteren /kw/), Lepontisch und Galatisch.

Es ist in der Forschung jedoch umstritten, inwieweit die Einteilung der keltischen Sprachen in p-keltische und q-keltische Sprachen wirklich sinnvoll ist. Einerseits ist der phonologische Unterschied zwischen /kw/ bzw. /q/ und /p/ ziemlich gering, andererseits würden auf diese Weise die goidelischen Sprachen und das Keltiberische in die eng gefasste Gruppe der q-keltischen Sprachen gelangen. Diese Sprachen unterscheiden sich ansonsten jedoch stark voneinander. Die p-keltischen Sprachen sind im Vergleich zueinander allerdings etwas homogener. Möglicherweise sind deshalb andere Kriterien, etwa die geographische Verteilung oder die Neigung zu Anlautmutationen, für eine grundsätzliche Einteilung der keltischen Sprachen geeigneter.

Literatur

  • Kenneth H. Jackson: Language and History in Early Britain: A Chronological Survey of the Brittonic Languages, 1st to 12th Century AD. Edinburgh University Press 1953. Ndr. Four Courts Press 1993, ISBN 1-85182-140-6.
  • Martin J. Ball, James Fife (Hrsg.): The Celtic Languages. (Routledge Language Family Descriptions). Routledge, London und New York 1993, ISBN 0-415-28080-X.
  • Paul Russell: An Introduction to the Celtic Languages. (Longman Linguistics Lbrary). Longman, London und New York 1995, ISBN 0-582-10082-8.

Kategorien: Keltische Sprachen

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/P-keltische Sprachen (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.