Oxenstierna - LinkFang.de





Oxenstierna


Oxenstierna ist der Name eines alten schwedischen Adelsgeschlechts aus Småland. Der Stammvater ist Nils in Långserum, dessen Sohn Gjurd Nilsson († um 1312) eine Ochsenstirn im Schild führte. Von diesem Wappen leitet sich der vor 1500 angenommene Familienname ab. Unter der Kalmarer Union wurden mehrere Mitglieder des Geschlechts Regenten.

Wappen

Das Stammwappen zeigt im goldenen Schild eine rote Ochsenstirn mit roten Ohren und emporwachsenden roten Stierhörnern. Auf dem Helm mit rot-goldenen Decken das Schildbild.[1]

Bekannte Namensträger

* Bei allen vor 1500 Geborenen bestand der offizielle Name nur aus Vornamen und Patronym, war ‚Oxenstierna‘ nur Beiname

Einzelnachweise

  1. Skeel & Kannegaard Genealogy: Oxenstierna coat of arms

Literatur

  • Franz von Soden, Gustav Adolph und sein Heer in Süddeutschland von 1631 bis 1635, Zur Geschichte des dreißigjährigen Krieges, Band 11, Erlangen 1867, ND 2006 (Digitalisat)

Weblinks


Kategorien: Geschichte Schwedens in der Frühen Neuzeit | Schwedisches Adelsgeschlecht

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Oxenstierna (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.