Out of Specification - LinkFang.de





Out of Specification


Out of Specification (OOS) ist ein Ausdruck, der im deutschen Sprachraum nur im Kontext mit Regulierungen der FDA gebräuchlich ist. Eine Definition findet sich im Dokument „Investigating Out-of-Specification (OOS) Test Results for Pharmaceutical Production“.[1] Diese besagt sinngemäß, dass für den Anwendungsbereich dieses Dokumentes mit „OOS“ alle Test-Resultate gemeint sind, die außerhalb von festgelegten Spezifikationen oder Akzeptanzkriterien liegen. Die Behandlung von Out of Spec-Resultaten oder – anders ausgedrückt – von Abweichungen vom Toleranzbereich (z. B. festgelegt in einem Arzneibuch[2] oder einer anderen Spezifikation) ist ein zentrales Element sämtlicher Qualitätssicherungssysteme wie z. B. DIN EN ISO 9001, GMP, GLP. Bei Gehaltsangaben für den Arzneistoff Acetylsalicylsäure (ASS) wäre beispielsweise der unteren Grenzwert Gu ≥99,5 % und der oberen Grenzwert Go ≤ 101,0 % nach dem Europäischen Arzneibuch[3] zulässig.

Konsequenzen von OOS-Situationen

Auch wenn der Messwert innerhalb des kalibrierten Messbereiches liegt, kann unter Umständen von einem OOS-Ergebnis die Rede sein. Dies ist zum Beispiel in der pharmazeutischen Industrie dann der Fall, wenn eine Verunreinigung, die normalerweise mit max. 0,1 % spezifiziert ist, in einer Charge plötzlich mit 0,2 % vertreten ist. Dies hat zur Folge, dass nach eingehender Überprüfung und Verifizierung des Messergebnisses, das hergestellte Produkt nicht vertrieben werden kann. Durch die Verifizierung muss sichergestellt werden, dass das Produkt wirklich nicht den Anforderungen entspricht und das Messverfahren korrekt abgelaufen ist. Infolgedessen ist zu überprüfen, ob dieses Produkt für andere Anwendungen mit geringen Spezifikationen verwandt werden kann, ob das Produkt aufgereinigt werden kann oder ob es entsorgt werden muss. Ein OOS-Ergebnis kann somit mit erheblichen Mehrkosten für ein Unternehmen verbunden sein.

OOS aus Sicht der Metrologie

In den FDA-Dokumenten wird zwar der Begriff OOS verwendet, aber tatsächlich wird in keinem FDA-Dokument definiert, was genau unter OOS zu verstehen ist. Bereits im oben genannten FDA-Dokument werden aber „Außerhalb-Spezifikation-Situationen“ und „Nicht-Innerhalb-Spezifikation-Situationen“ gleichgesetzt, was aus Sicht der Metrologie falsch ist, weil zwischen diesen beiden Situationen ein Unterschied von zwei mal der zugrunde gelegten (erweiterten) Messunsicherheit besteht.[4]

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. http://www.fda.gov/downloads/Drugs/Guidances/ucm070287.pdf . Kapitel I, eingesehen am 17. Oktober 2014.
  2. Europäisches Arzneibuch. 6. Ausgabe. Deutscher Apotheker Verlag, Stuttgart 2008, ISBN 978-3-7692-3962-1.
  3. Europäisches Arzneibuch. 6. Ausgabe. Deutscher Apotheker Verlag, Stuttgart 2008, ISBN 978-3-7692-3962-1, S. 1561–1562.
  4. ILAC G8:03/2009 Guidelines on the Reporting of Compliance with Specification; PDF-Download . Abgerufen am 15. März 2015.

Kategorien: Fehlermanagement

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Out of Specification (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.