Otto Wittenburg - LinkFang.de





Otto Wittenburg


Otto Wittenburg (* 2. Mai 1891 in Grevenhagen, heute Ortsteil von Alt Meteln; † 1. Dezember 1976) war ein deutscher Politiker der Deutschen Partei (DP).

Wittenburg trat 1937 der NSDAP bei.[1] Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde er Mitglied der Deutschen Partei und gehörte dem Deutschen Bundestag seit dessen erster Wahl 1949 bis 1957 an. Vom 5. September 1950 bis zum 25. Juni 1951 war er außerdem Landesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie Justiz im Kabinett Bartram in Schleswig-Holstein.

1946 bis 1970 war er Bürgermeister von Labenz.

in einem vom MfS überwachten vertraulichen Gespräch 1956 mit Karl Brincker (KPD/SED), der ihn vor einer Internierung durch die Sowjets bewahrt hatte, „befürwortete [er] direkte Gespräche mit der SED und bezeichnete die Deutschland- und Westpolitik Adenauers als falsch, obwohl Wittenburgs Deutsche Partei mit Adenauers Union koalierte. Wittenburg [war] nach Erkenntnissen des MfS Vorsitzender des Verbandes ehemaliger Großgrundbesitzer der Ostzone.“[2]

Literatur

Weblink

Otto Wittenburg im Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein

Einzelnachweise

  1. Jessica von Seggern: Alte und neue Demokraten in Schleswig-Holstein. Demokratisierung und Neubildung einer politischen Elite auf Kreis- und Landesebene von 1945 bis 1950. Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2005, ISBN 3-515-08801-6, S. 212.
  2. BStU: Der Deutsche Bundestag 1949 bis 1989 in den Akten des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) der DDR. Gutachten an den Deutschen Bundestag gemäß § 37 (3) des Stasi-Unterlagen-Gesetzes, Berlin 2013, S. 200ff. (PDF (Memento vom 8. November 2013 im Internet Archive)).


Kategorien: Justizminister (Schleswig-Holstein) | Landwirtschaftsminister (Schleswig-Holstein) | Person (Kreis Herzogtum Lauenburg) | Bürgermeister (Schleswig-Holstein) | Bundestagsabgeordneter (Schleswig-Holstein) | Labenz | Gestorben 1976 | Geboren 1891 | DP-Mitglied | NSDAP-Mitglied | Politiker (20. Jahrhundert) | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Otto Wittenburg (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.