Otto Warmbier - LinkFang.de





Otto Warmbier


Otto Frederick Warmbier (* 12. Dezember 1994 in Ohio)[1] ist ein amerikanischer Student, der im März 2016 in Nordkorea zu 15 Jahren Haft in einem Arbeitslager verurteilt wurde, weil er ein Propagandabanner gestohlen haben soll.

Leben

Warmbier schloss 2013 in Wyoming, einem Vorort von Cincinnati in Ohio, die Highschool ab. Anschließend studierte er Wirtschaftswissenschaften an der University of Virginia.

Im Dezember 2015 reiste er als Teil einer zehnköpfigen Touristengruppe für einen fünftägigen, über den Jahreswechsel andauernden, Aufenthalt nach Nordkorea. Am 2. Januar 2016 wurde er kurz vor dem geplanten Rückflug am Flughafen Pjöngjang wegen „feindlichen Aktivitäten“ festgenommen, nachdem er aus dem Mitarbeiterbereich des Yanggakdo International Hotels in Pjöngjang ein Propagandabanner gestohlen haben soll.[2][3][4][5][6][7][8]

Am 29. Februar 2016 gestand Warmbier bei einer Pressekonferenz seine Tat und bezeichnete diese als „sehr schwer und geplant“. Zudem gab er an, dass ein seiner Kirche angehörender Bekannter ihm einen Gebrauchtwagen im Wert von 10.000 US-Dollar angeboten habe, für den Fall, dass er ein politisches Banner aus Nordkorea mitbringen würde. Zudem habe ihm die Kirche angeboten, seiner Mutter 200.000 US-Dollar zu zahlen, wenn er in Nordkorea verhaftet würde.[9]

Am 16. März 2016 wurde er vom Obersten Gerichtshof Nordkoreas zu 15 Jahren Arbeitslager verurteilt.[10][11][12] Zwei Stunden vor Verkündung des Urteils hatte der frühere Gouverneur von New Mexico, Bill Richardson, bei einem Treffen mit zwei nordkoreanischen Diplomaten vergeblich versucht, Warmbiers Freilassung zu erwirken.[13][14][15] Warmbier soll seine Tat vor Gericht mit folgenden Worten gestanden haben:

„I never, never should have allowed myself to be lured by the United States administration to commit a crime in this country, I wish that the United States administration never manipulate people like myself in the future to commit crimes against foreign countries. I entirely beg you, the people and government of the DPRK, for your forgiveness. Please! I made the worst mistake of my life!“

„Ich hätte mir nie, nie erlauben sollen, mich von der US-Regierung dazu verlocken zu lassen, ein Verbrechen in diesem Land zu begehen. Ich wünsche mir, dass die US-Regierung in Zukunft keine Personen wie mich dazu manipulieren wird, Verbrechen gegen fremde Länder zu begehen. Ich bitte Sie, das Volk und die Regierung Nordkoreas, gänzlich um Vergebung. Bitte! Ich habe den schlimmsten Fehler meines Lebens begangen!“

Otto Warmbier[16]

Am Tag der Urteilsverkündung setzten die USA die zuvor in einer UN-Resolution beschlossenen Verschärfungen der Sanktionen wegen des nordkoreanischen Kernwaffenprogramms um.[17]

Quellen

  1. Otto Frederick Warmbier. mooseroots.com, abgerufen am 17. März 2016.
  2. North Korea arrests US student for 'hostile act'. In: bbc.com. BBC, 22. Januar 2016, abgerufen am 17. März 2016.
  3. Nick Anderson: Tour group to N. Korea takes people places ‘your mother would rather you stayed away from’. In: washingtonpost.com. The Washington Post, 22. Januar 2016, abgerufen am 17. März 2016.
  4. Austin Ramzy: North Korea Says It’s Holding U.S. Student for ‘Hostile Act’. In: nytimes.com. The New York Times, 22. Januar 2016, abgerufen am 17. März 2016.
  5. Jon Levine: North Korea Reportedly Arrested This University of Virginia Student for a "Hostile Act". In: mic.com. Mic, 22. Januar 2016, abgerufen am 17. März 2016.
  6. James Pearson: U.S. student detained in North Korea 'over hotel incident'. In: reuters.com. Reuters, 23. Januar 2016, abgerufen am 17. März 2016.
  7. Charlie Campbell: The Detention of a U.S. Student in North Korea Underscores the Risks of Traveling There. In: time.com. Time, 25. Januar 2016, abgerufen am 17. März 2016.
  8. Kim Hyung-jin, Rebecca Butts: Wyoming grad arrested in North Korea for 'hostile act'. cincinnati.com, 25. Januar 2016, abgerufen am 17. März 2016.
  9. Öffentliches Geständnis: Nordkorea führt verhafteten US-Bürger vor. In: spiegel.de. Spiegel Online, 29. Februar 2016, abgerufen am 17. März 2016.
  10. "Feindliche Aktivitäten": Nordkorea verurteilt US-Student zu 15 Jahren Arbeitslager. In: spiegel.de. Spiegel Online, 16. März 2016, abgerufen am 17. März 2016.
  11. Nordkorea verurteilt US-Studenten zu 15 Jahren Arbeitslager. In: sueddeutsche.de. Süddeutsche Zeitung, 16. März 2016, abgerufen am 17. März 2016.
  12. Amerikanischer Student zu 15 Jahren Arbeitslager verurteilt. In: faz.net. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 16. März 2016, abgerufen am 17. März 2016.
  13. N. Korea Sentences American Student To 15 Years Of Prison, Hard Labor. In: npr.org. National Public Radio, 16. März 2016, abgerufen am 17. März 2016.
  14. Rowan Beard: Otto Warmbier – Jail Sentence Statement. youngpioneertours.com, 16. März 2016, abgerufen am 17. März 2016.
  15. Tiffany Ap, Brian Todd: North Korea sentences U.S. student to 15 years hard labor. In: cnn.com. CNN, 17. März 2016, abgerufen am 17. März 2016.
  16. Anna Fifield, Susan Svrluga, Carol Morello: North Korea sentences U-Va. student to 15 years of hard labor in prison. In: washingtonpost.com. The Washington Post, 16. März 2016, abgerufen am 17. März 2016.
  17. Streit um Atomtests: Obama verschärft Sanktionen gegen Nordkorea. In: spiegel.de. Spiegel Online, 16. März 2016, abgerufen am 17. März 2016.


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Otto Warmbier (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.