Otto (Vorname) - LinkFang.de





Otto (Vorname)


Otto ist ein männlicher Vorname, der von vielen weltlichen und kirchlichen Herrschern getragen wurde. Er kommt auch als Familienname vor.

Bedeutung

Der Name ist ursprünglich eine Kurzform von Namen, die mit ahd. althochdeutsch ot „Besitz, Erbe“ beginnen, wie zum Beispiel Otfried, Ottokar. Schon im Frühmittelalter hat sich der Name verselbständigt, ebenso wie Bodo, Hugo und andere Namenskurzformen. Die Bezeichnung Ottonen für ein deutsches Herrschergeschlecht leitet sich aus dem Namen des ersten Kaisers aus diesem Geschlecht, Otto I., ab.

Der Ausdruck „Otto Normalverbraucher“ für den typischen deutschen Durchschnittskonsumenten geht auf die Berliner Ballade von 1948 zurück, einen Spielfilm von Robert Adolf Stemmle, in dem Gert Fröbe in der Hauptrolle „Otto Normalverbraucher“ war. Das Wort Otto ist ein Palindrom im strengen Sinne. Das heißt, es kann von hinten und von vorn gelesen werden und ergibt denselben Sinn.

Verbreitung

Vom Ende des neunzehnten Jahrhunderts bis Mitte der 1910er Jahre gehörte der Name Otto zu den zehn beliebtesten Jungenvornamen. Dann sank seine Popularität allmählich ab, von den 40er Jahren an sogar sehr deutlich. Seit Ende der 50er wird er kaum noch vergeben.[1]

Varianten

Udo, Odo, Otello, Othello, Otfrid, Otfried, Ottfried, Ottilie (weiblich), Othmar, Ottmar, Ottomar, Othon, Ottone, Ute (weiblich)

Der Name Ulrich und seine Varianten haben die gleiche Wurzel, aus Udal-.

Namenstag

30. Juni (Otto von Bamberg)

Namensträger

Liste der Herrscher namens Otto

Politiker

Künstler

  • Otto Wagner (1841–1918), österreichischer Architekt und Stadtplaner
  • Otto Modersohn (1865–1943), deutscher Maler
  • Otto Dix (1891–1969), deutscher Maler und Graphiker
  • Otto Lüthje (1902–1977), deutscher Schauspieler, Hörspielsprecher und -regisseur
  • Otto Sonnleitner (1906–1985), deutscher Bildhauer
  • Otto Helbig (≈1916–2014), US-amerikanischer Musiker, Komponist und Arrangeur
  • Otto Sander (1941–2013), deutscher Schauspieler, Hörspiel- und Synchronsprecher
  • Otto Stenzel (1903-1989), deutscher Filmkomponist und Bandleader
  • Otto Waalkes (* 1948), deutscher Komiker

Wissenschaftler

Sportler

  • Otto Rehhagel (* 1938), deutscher Fußballspieler und -trainer
  • Otto Porter (* 1993), US-amerikanischer Basketballspieler

Kleriker

Kunstfiguren

Quellen

  1. Statistik auf "Beliebte Vornamen"

Siehe auch

 Wiktionary: Otto – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Kategorien: Männlicher Vorname

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Otto (Vorname) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.