Otter (Mythologie) - LinkFang.de





Otter (Mythologie)


Otter (auch Otur oder Otr) ist in der germanischen Mythologie der Sohn des Zauberers und Bauern Hreidmar, sowie Bruder von Reginn und Fafnir. Er wurde vom Gott Loki mit einem Steinwurf getötet, als er in Gestalt eines Otters gerade einen Lachs fressen wollte. Loki, Odin und Hönir, die sich zusammen auf einer Wanderschaft befanden, freuten sich über den doppelten Fang und zogen dem Otter (Otur) den Balg ab. Kurz darauf kamen die drei Asen zum Haus des Hreidmar, dem sie stolz ihren Fang präsentierten. Der Bauer erkannte in dem Otterbalg die Haut seines Sohnes wieder und setzte die Asen gefangen. Hreidmar forderte von den Göttern eine Wiedergutmachung (Wergeld). Sie sollten den abgezogene Balg des Otters mit Gold füllen und auch von außen mit Gold bedecken. Loki beschaffte das Gold vom Zwerg Andvari, wie auch dessen Ring Andvarinaut, woraufhin Andvari, als Loki ihn nahm, den ganzen Schatz mit einem Fluch belegte. Das Gold reichte aus, um das Otterfell zu füllen sowie zu bedecken – außer einem Schnurrhaar. Loki musste auch den Ring hergeben, um das Haar zu bedecken und so ging der Fluch auf Hreidmar und seine Sippe über.

Weblinks


Kategorien: Germanische Sagengestalt

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Otter (Mythologie) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.