Ossip Maximowitsch Bodjanski - LinkFang.de





Ossip Maximowitsch Bodjanski


Ossip Maximowitsch Bodjanski (russisch Осип Максимович Бодянский, wiss. Transliteration Osip Maksimovič Bodjanskij; * 3. November jul./ 15. November 1808 greg. in Warwa bei Tschernigow, Russisches Kaiserreich; † 6. September jul./ 18. September 1877 greg. in Moskau)[1] war ein russisch-ukrainischer Slawist, Schriftsteller und Historiker.

Werdegang

Bodjanski besuchte als Sohn eines Geistlichen bis 1831 das Priesterseminar in Perejaslaw und studierte an der Universität in Moskau, die er 1834 abschloss. Im Anschluss arbeitete er zunächst als Gymnasiallehrer, später am Slawistik-Lehrstuhl der Moskauer Universität. 1837 wurde ihm mit seiner Dissertation „Über die Volkspoesie der slawischen Stämme“ der Magistergrad verliehen. Als Forscher bereiste er in den Jahren 1837 bis 1842 im Auftrag der russischen Regierung die slawischen Länder, um die Sprachen, die Literatur und Ethnographie derselben zu studieren, und übernahm nach seiner Rückkehr 1842 als Professor den Lehrstuhl für Geschichte und Literatur der slawischen Völker an der Moskauer Universität.

Im Februar 1844 lernte Bodjanski Taras Schewtschenko kennen und korrespondierte mehrere Jahre mit ihm; aus dem Briefwechsel sind zwei Briefe Bodjanskis und sechs von Schewtschenko erhalten. Er trug durch seine Arbeit einen erheblichen Teil zur Verbreitung Schewtschenkos Dichtung in den slawischen Ländern bei.

1877 starb Bodjanski in Moskau.

Werke

Seine Hauptarbeit war die Herausgabe der inhaltreichen „Abhandlungen der Moskauer Gesellschaft der russischen Geschichte und Altertümer“ (1846-49 und 1858-78). Von seinen eignen Schriften sind „Über die Volkspoesie der slawischen Stämme“ (1837) und „Über die Zeit des Ursprungs der slawischen Schrift“ (1855) hervorzuheben.

Namen/Pseudonyme

Bodjanski schrieb unter verschiedenen Pseudonymen, darunter Ossyp Boda-Warwynez (О. Бода-Варвинець), Isko Materynka (Ісько Материнка) und I. Mastak (І. Мастак). Die ukrainische Schreibweise seines Namens ist Ossyp Maxymowytsch Bodjanskyj (Осип Максимович Бодянський)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Artikel Ossip Maximowitsch Bodjanski in der Großen Sowjetischen Enzyklopädie (BSE), 3. Auflage 1969–1978 (russisch)


Kategorien: Slawist | Gestorben 1877 | Geboren 1808 | Russe | Mann | Autor | Literatur (19. Jahrhundert) | Literatur (Russisch)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Ossip Maximowitsch Bodjanski (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.