Oskar Nast - LinkFang.de





Oskar Nast


Oskar (von) Nast (* 13. Februar 1849 in Ludwigsburg; † 4. November 1907 in Stuttgart-Cannstatt) war der letzte Stadtschultheiß und einziger Oberbürgermeister der Oberamtsstadt Cannstatt bis zur Vereinigung am 1. April 1905 mit Stuttgart.

Leben und Werk

Oskar Nast besuchte das Gymnasium in Tübingen und studierte anschließend dort Kameral- und Regiminalwissenschaften. 1870 bis 1871 leistete er ein einjähriges freiwilliges Militärdienstjahr ab, in dieser Zeit nahm er am Deutsch-Französischen Krieg teil. 1870 wurde er bei Champigny schwer verwundet. Nach dem Ende der Militärzeit legte er die 1. und 2. Höhere Verwaltungsdienstprüfung ab und war anschließend Amtmann in Vaihingen, Schwäbisch Gmünd und Heilbronn. Am 5. Januar 1881 wurde „Amtmann Nast von Heilbronn“ zum Stadtschultheiß von Cannstatt gewählt. Der Amtsantritt war am 16. Februar 1881. Zum 10. September 1885 änderte sich seine Bezeichnung in Oberbürgermeister von Cannstatt.

Nach mehrjähriger schwerer Krankheit starb er 1907. Sein monumentales Ehrengrab befindet sich direkt am Haupteingang zum Steigfriedhof in Bad Cannstatt.

Politik

Nast war von 1882 bis 1895 Abgeordneter des Bezirks Cannstatt in der Zweiten Kammer des württembergischen Landtags. Er war Mitglied der Deutschen Partei.

Ehrungen

Literatur

  • Frank Raberg: Biographisches Handbuch der württembergischen Landtagsabgeordneten 1815–1933. Im Auftrag der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg. Kohlhammer, Stuttgart 2001, ISBN 3-17-016604-2, S. 602.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Hof- und Staatshandbuch des Königreichs Württemberg 1907, S. 38


Kategorien: DP-Mitglied (Württemberg) | Bürgermeister (Stuttgart) | Träger des Ordens der Württembergischen Krone (Ehrenkreuz) | Ehrenbürger von Stuttgart | Person (Ludwigsburg) | Träger des Friedrichs-Ordens (Ritter) | Landtagsabgeordneter (Württemberg, Zweite Kammer) | Gestorben 1907 | Geboren 1849 | Württemberger | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Oskar Nast (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.