Oscar Montelius - LinkFang.de





Oscar Montelius


Gustaf Oscar Augustin Montelius (* 9. September 1843 in Stockholm; † 4. November 1921 ebenda) war ein schwedischer Prähistoriker und Leiter des schwedischen Riksantikvarieämbetet (Reichsantiquaramt) von 1907 bis 1913.

Montelius studierte an der Universität Uppsala, wo er 1869 promoviert wurde. Er befasste sich vor allem mit der skandinavischen Bronzezeit und gehörte zu den ersten Forschern, die sich systematisch mit der Datierung prähistorischer Fundstücke befassten. Von ihm stammt eine Methode, die auch die Geographie der Fundorte und die Morphologie der Funde ausnutzt. Er prägte die Definition des geschlossenen Fundes für den Fundzusammenhang eines gleichzeitig niedergelegten und ungestörten Befundes. Zudem veröffentlichte er 1905 die typologische Methode unter dem Titel Die Methode, die mit der Seriation die Grundlage für die relative Chronologie in der Archäologie darstellt.[1]

1877 wurde Montelius als Mitglied in die Kungliga Vitterhets Historie och Antikvitets Akademien aufgenommen, bei der er zuvor schon als Amanuensis gearbeitet hatte. 1895 wurde er Mitglied der Königlich Schwedischen Akademie der Wissenschaften und 1917 Mitglied der Svenska Akademien (Stuhl 18). 1909 wurde er Ehrenmitglied der Berliner Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte. 1913 fertigte der Medailleur Erik Lindberg eine Silberplakette anlässlich seines 70. Geburtstages (63 × 48 mm, Vorderseite: Brustbild nach links. Rückseite: Junge Frau in antikem Gewand mit lodernder Fackel vor dem Eingang eines Hünengrabes). 1943 erschienen zu seinen Ehren zwei schwedische Sonderbriefmarken nach der Gemäldevorlage von Emerik Stenberg (Michel Nr. 302–303).

Zu seinen Ehren wurde in Stockholm der Fußweg Monteliusvägen benannt.

Werke (Auswahl)

  • Die älteren Kulturperioden im Orient und in Europa. Asher, Stockholm 1903.
  • Kulturgeschichte Schwedens. Von den ältesten Zeiten bis zum 11. Jahrhundert nach Christus. Seemann, Leipzig 1906.
  • La civilisation primitive en Italie depuis l'introduction des metaux. Stockholm 1895–1910.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Hans Jürgen Eggers: Einführung in die Vorgeschichte, München 1959 (Neuflage 1986, S. 91 ff)


Kategorien: Mitglied der Svenska Akademien | Mitglied der Kungliga Vitterhets Historie och Antikvitets Akademien | Prähistoriker | Gestorben 1921 | Geboren 1843 | Mitglied der Königlich Schwedischen Akademie der Wissenschaften | Träger des Pour le Mérite (Friedensklasse) | Schwede | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Oscar Montelius (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.