Oscar Asboth - LinkFang.de





Oscar Asboth


Oscar Asboth (* 11. November 1925 in Budapest; † 1991 in Wien) war ein ungarischer Maler. der zu den Vertretern des sogenannten „Metaphysischen Realismus“ gezählt wird.

Leben

Oscar Asboth machte eine Ausbildung zum Techniker und Aerodynamiker und war Mitarbeiter bei Raketenversuchen.[1]

Erst nach dem Zweiten Weltkrieg kam er mit Kunst in Kontakt und studierte Grafik an der Kunstgewerbeschule in Budapest beim Professor Szecsy-Hacker. Asboth emigrierte 1956 aus dem damals kommunistischen Ungarn nach Österreich, wo er als freischaffender Grafiker zuerst in Mödling, dann später in Wien unter anderem auch als Modelbauer und freischaffender Künstler tätig wurde.

Er war Mitglied der World Federation of Hungarian Artists in New York, Mitglied im Verein zur Förderung zeitgenössischer Kunst, Galerie Club der Begegnung in Linz, Mitglied im Mödlinger Künstlerbund und Mitglied der Arpad Academy in Cleveland.[1]

Werke

  • Österreich-Medaille 1977 im Auftrag der Fremdenverkehrswirtschaft[1]
  • Zweierblock der Marken Steyr 1000[1]

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Club der Begegnung. Verein zur Förderung zeitgenössischer Kunst Landeskulturzentrum Ursulinenhof Linz. 1969 – 1984. Redaktion Lydia Rauch, Layout Erich Buchegger, Katalog mit Einzelblättern der Künstler des Vereines in einem Kartonschuber.


Kategorien: Grafiker (Ungarn) | Maler (Ungarn) | Briefmarkenkünstler | Gestorben 1991 | Geboren 1925 | Maler der Moderne | Grafiker (Österreich) | Ungar | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Oscar Asboth (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.