Orthez - LinkFang.de





Orthez


Ortes ist eine Weiterleitung auf diesen Artikel. Zum venetianischen Gelehrten, Komponisten und Mönch siehe Giammaria Ortes.
Orthez
Region Aquitanien
Département Pyrénées-Atlantiques
Arrondissement Pau
Kanton Orthez
Koordinaten
Höhe 38–185 m
Fläche 45,86 km²
Einwohner 10.569 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 230 Einw./km²
Postleitzahl 64300
INSEE-Code
Website www.mairie-orthez.fr

Le Pont Vieux

Orthez (okzitan.: Ortès) ist eine französische Stadt mit 10.569 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013 ) im Département Pyrénées-Atlantiques in der Region Aquitanien. Die Stadt liegt im Arrondissement Pau und ist Hauptort (frz.: chef-lieu) eines eigenen Kantons.

Die Stadt liegt am Flüsschen Gave de Pau. Sie war vom 4. März 1790 Hauptstadt zunächst eines Distrikts, seit 17. Februar 1800 eines Arrondissements. Das Arrondissement wurde am 10. September 1926 aufgelöst, die Kantone wurden den Arrondissements Oloron und Pau zugeteilt.

In Orthez starb 1571 der aus der Schweiz stammende Pierre Viret, der von Jeanne d'Albret zur Stärkung der Reformierten Kirche in Navarra als Lehrer an die dortige Akademie berufen worden war, nachdem er zuvor als Reformator in Genf und Lausanne gewirkt hatte.

Le Pont Vieux

Le Pont Vieux[1] (die alte Brücke) stammt aus dem 13. und 14. Jahrhundert. Ursprünglich hatte sie zwei Türme, heute überspannen drei asymmetrische Bögen, in deren Mitte sich der befestigte Turm befindet, die Gave. Der Turm hat den Ansturm der protestantischen Truppen Montgomery's (1569) während der Hugenottenkriege und den der Truppen des Herzogs von Wellington (1814) während der napoleonischen Kriege überstanden.

Söhne und Töchter der Stadt

Weblinks

 Commons: Orthez  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Le Pont Vieux in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)

Kategorien: Ort am Jakobsweg (Via Lemovicensis) | Gemeinde im Département Pyrénées-Atlantiques | Ort in Aquitanien

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Orthez (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.