Orte in der Fränkischen Schweiz - LinkFang.de





Orte in der Fränkischen Schweiz


Diese Liste enthält alle Städte und Gemeinden in der Fränkischen Schweiz sortiert nach Landkreisen in alphabetischer Reihenfolge.

Landkreis Bamberg

Markt Buttenheim

Geburtsort des Jeans-Erfinders Levi Strauss mit Levi-Strauss-Museum.

Heiligenstadt i.OFr.

Zentrum des Leinleitertales unterhalb von Schloss Greifenstein

Gemeinde Königsfeld

Der Juraort Königsfeld liegt an der Aufseß-Quelle.

Gemeinde Stadelhofen

Gemeinde Wattendorf

Landkreis Bayreuth

Gemeinde Ahorntal

Bizarre Felsformationen über dem engen Ailsbachtal; Sophienhöhle

  • Adlitz
  • Freiahorn
  • Kirchahorn
  • Körzendorf
  • Neumühle
  • Oberailsfeld
  • Pfaffenberg
  • Poppendorf
  • Reizendorf
  • Volsbach
  • Zauppenberg

Gemeinde Aufseß

Historischer Ort am Flüsschen gleichen Namens

Stadt Betzenstein

Frankens kleinste Stadt

  • Altenwiesen
  • Betzentein
  • Eckenreuth
  • Eibenthal
  • Eichenstruth
  • Hetzendorf
  • Höchstädt
  • Hüll
  • Hunger
  • Illafeld
  • Klausberg
  • Kröttenhof
  • Leupoldstein
  • Mergners
  • Münchs
  • Ottenberg
  • Reipertsgesee
  • Riegelstein
  • Schermshöhe
  • Spies
  • Stierberg
  • Waiganz
  • Weidensees

Stadt Hollfeld

Stadtrechte seit 1326.

Gemeinde Mistelbach

  • Finkenmühle
  • Mistelbach
  • Poppenmühle
  • Schnörleinsmühle
  • Sonnenleithen
  • Zeckenmühle

Gemeinde Mistelgau

  • Äußerer Graben
  • Außerleithen
  • Bärnreuth
  • Böhnershof
  • Braunersberg
  • Culm
  • Engelmeß
  • Eschenmühle
  • Frankenhaag
  • Friedrichsruh
  • Geislareuth
  • Gollenbach
  • Göritzen
  • Gries
  • Hardt
  • Harloth
  • Hundshof
  • Kammer
  • Klingenmühle
  • Kreckenmühle
  • Laimen
  • Lenz
  • Mengersdorf
  • Mistelgau
  • Moosing
  • Obernsees
  • Ochsenholz
  • Pensenleithen
  • Plösen
  • Schnackenwöhr
  • Schobertsberg
  • Schobertsreuth
  • Schöchleins
  • Seitenbach
  • Sorg
  • Streit
  • Tennig
  • Truppach
  • Wohnsgehaig

Stadt Pegnitz

Mittelalterliches Rathaus von 1347

  • Bodendorf
  • Bronn
  • Buchau
  • Büchenbach
  • Hainbronn
  • Hammerbühl
  • Hedelmühle
  • Heroldsreuth
  • Herrenmühle
  • Horlach
  • Hufeisen
  • Kaltenthal
  • Kleinkrausmühle
  • Körbeldorf
  • Kosbrunn
  • Kotzenhammer
  • Langenreuth
  • Leups
  • Lobensteig
  • Lüglas
  • Nemschenreuth
  • Neudorf
  • Neuhof
  • Pegnitz
  • Penzenreuth
  • Pertenhof
  • Reisbach
  • Stein
  • Stemmenreuth
  • Trockau
  • Troschenreuth
  • Vestenmühle
  • Weidelwangermühle
  • Weidmannshöhe
  • Willenberg
  • Willenreuth
  • Zips

Gemeinde Plankenfels

  • Altneuwirtshaus
  • Eichenmühle
  • Kaupersberg
  • Neumühle
  • Neuwelt
  • Plankenfels
  • Plankenstein
  • Ringau
  • Scherleithen
  • Schrenkersberg
  • Schressendorf
  • Wadendorf

Stadt Pottenstein

Aufenthaltsort der heiligen Elisabeth (1227); Teufelshöhle

Stadt Waischenfeld

Erkennungszeichen ist der Steinerne Beutel, ein wuchtiger Rundturm

Landkreis Forchheim

Gemeinde Dormitz

  • Dormitz
  • Erleinhof

Stadt Ebermannstadt

Bis 1972 Kreisstadt des Landkreises Ebermannstadt (Kfz-Kennzeichen: EBS).

Gemeinde Effeltrich

Obstanbau

Markt Eggolsheim

Markt Egloffstein

  • Affalterthal
  • Bärenthal
  • Bieberbach
  • Dietersberg
  • Egloffstein
  • Egloffsteinerhüll
  • Hammerbühl
  • Hammermühle
  • Hammerthoos
  • Hundsboden
  • Hundshaupten
  • Mostviel
  • Rothenhof
  • Schlehenmühle
  • Schweinthal

Große Kreisstadt Forchheim

Kaiserpfalz, Tor zur Fränkischen Schweiz

  • Buckenhofen
  • Burk
  • Forchheim
  • Kersbach
  • Reuth
  • Serlbach
  • Sigritzau

Markt Gößweinstein

Luftkurort an der Einmündung von Püttlach und Ailsbach in die Wiesent

Stadt Gräfenberg

  • Dörnhof
  • Gräfenberg
  • Gräfenbergerhüll
  • Guttenburg
  • Haidhof
  • Höfles
  • Hohenschwärz
  • Kasberg
  • Lilling
  • Lillinger Höhe
  • Neusles
  • Rangen
  • Schlichenreuth
  • Sollenberg
  • Thuisbrunn
  • Walkersbrunn

Gemeinde Hetzles

  • Hetzles
  • Honings

Markt Hiltpoltstein

  • Almos
  • Erlastrut
  • Görbitz
  • Göring
  • Großenohe
  • Hiltpoltstein
  • Kappel
  • Kemmathen
  • Möchs
  • Schoßaritz
  • Spießmühle
  • Wölfersdorf

Markt Igensdorf

  • Igensdorf
  • Mitteldorf
  • Eichenmühle
  • Dachstadt
  • Bodengrub
  • Letten
  • Lettenmühle
  • Pettensiedel
  • Affalterbach
  • Etlaswind
  • Haselhof
  • Pommer
  • Bremenhof
  • Neusleshof
  • Kirchrüsselbach
  • Oberrüsselbach
  • Mittelrüsselbach
  • Unterrüsselbach
  • Weidenmühle
  • Weidenbühl
  • Lindenhof
  • Lindenmühle
  • Stöckach
  • Unterlindelbach
  • Oberlindelbach

Gemeinde Kirchehrenbach

Gemeinde Kleinsendelbach

Gemeinde Kunreuth

Gemeinde Langensendelbach

Gemeinde Leutenbach

Erste urkundliche Erwähnung als Arihinbach item Arihinbach in der Schenkungsurkunde König Heinrichs II. vom 1. November 1007 einberufene Reichssynode zu Frankfurt a.M.

  • Oberehrenbach

Erste urkundliche Erwähnung als Arihinbach item Arihinbach in der Schenkungsurkunde König Heinrichs II. vom 1. November 1007 einberufene Reichssynode zu Frankfurt a.M.

  • Ortspitz
  • Seidmar
  • St. Moritz

Markt Neunkirchen a. Brand

Gemeinde Obertrubach

  • Bärnfels
  • Dörfles
  • Galgenberg
  • Geschwand
  • Hackermühle
  • Haselstauden
  • Herzogwind
  • Hundsdorf
  • Linden
  • Neudorf
  • Obertrubach
  • Reichelsmühle
  • Schlöttermühle
  • Sorg
  • Untertrubach
  • Wolfsberg
  • Ziegelmühle

Gemeinde Pinzberg

Markt Pretzfeld

  • Altreuth
  • Eberhardstein
  • Hagenbach
  • Hardt
  • Hetzelsdorf
  • Kolmreuth
  • Lützelsdorf
  • Oberzaunsbach
  • Pfaffenloh
  • Poppendorf
  • Pretzfeld
  • Unterzaunsbach
  • Urspring
  • Wannbach

Gemeinde Unterleinleiter

Gemeinde Weilersbach

Gemeinde Wiesenthau

Markt Wiesenttal

Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten sind die Burgruinen Neideck und Streitberg sowie die Binghöhle.

  • Albertshof
  • Birkenreuth
  • Draisendorf
  • Engelhardsberg
  • Gößmannsberg
  • Haag
  • Muggendorf
  • Neudorf
  • Niederfellendorf
  • Oberfellendorf
  • Störnhof
  • Streitberg
  • Trainmeusel
  • Voigendorf
  • Wartleiten
  • Wiesenttal
  • Wohlmannsgesees
  • Wöhr
  • Wüstenstein

Landkreis Lichtenfels

Stadt Weismain

  • Altendorf
  • Arnstein
  • Berghaus
  • Bernreuth
  • Buckendorf
  • Erlach

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Orte in der Fränkischen Schweiz (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.