Orscholzriegel - LinkFang.de





Orscholzriegel


Der Orscholzriegelenglisch Orscholz switch – war ein militärischer Riegel und Teil des Westwalls im Dreieck zwischen Saar und Mosel. Er wurde in den Jahren 1939 und 1940 erbaut und umfasste 75 Bunkeranlagen sowie 10,2 km Panzerhindernisse in Form von Höckerlinien. Die Stellung verlief von Trier bis Nennig entlang der Mosel und von Nennig aus in östlicher Richtung nach Orscholz an der Saarschleife von Mettlach.

„Although the West Wall in this sector lay behind the Saar, the Germans in 1939 and 1940 had constructed a supplementary fortified line across the base of the triangle from Nennig in the west to Orscholz, at a great northwestward loop of the Saar. The Germans called the position the Orscholz Switch; the Americans knew it as the Siegfried Switch. Assuming the neutrality of Luxembourg, the switch position was designed to protect Trier and the Moselle corridor and to prevent outflanking of the strongest portion of the West Wall, that lying to the southeast across the face of the Saar industrial area.[1]

(etwa: Obwohl der Westwall hinter der Saar lag, hatten die Deutschen 1939 und 1940 eine unterstützende befestigte Linie errichtet an der Basis des Dreiecks von Nennig im Westen nach Orscholz, an einer großen nordwestwärts gerichteten Schleife der Saar. Die Neutralität von Luxemburg annehmend war die Riegelstellung dazu bestimmt, Trier und den Mosel-Korridor zu schützen und das Umgehen bzw. Einkesseln des stärksten Teils des Westwalls zu vermeiden, das im Südosten lag, gegenüber dem Industriegebiet an der Saar).“

1945 – gegen Ende des Zweiten Weltkrieges – war der Orscholzriegel monatelang hart umkämpft.[1]

Während der Operation Undertone (15.–24. März 1945) lag er an der linken Flanke der vorrückenden US-Einheiten.

Siehe auch

Weblinks

Quellen

  1. 1,0 1,1 US Army in World War II – The Last Offensive (page 116)

Kategorien: Westwall | Festung in Deutschland | Mettlach | Festung in Europa

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Orscholzriegel (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.