Orographie - LinkFang.de





Orographie


Dieser Artikel bedarf einer Überarbeitung.

Die Orographie (altgriechisch ὄρος oros ‚Berg‘ und -graphie = ‚zeichnen‘ oder ‚schreiben‘) ist ein Spezialgebiet innerhalb verschiedener Geowissenschaften und befasst sich mit Höhenstrukturen auf der natürlichen Erdoberfläche, Verlauf und Anordnung von Gebirgen sowie den Fließverhältnissen der Gewässer. Das zugehörige Adjektiv orographisch bezeichnet Erscheinungen, Eigenschaften und Zusammenhänge, die von Hangneigungen und Hangrichtungen (Exposition) des Geländes und seinen fließenden Gewässern geprägt werden.

In die Alltagssprache ist die Orographie vor allem durch die Unterscheidung der Ufer von Flüssen in linkes und rechtes Ufer eingegangen. Ein Ort liegt orographisch links, wenn er sich in Fließrichtung des Wassers auf der linken Seite befindet.

Besonders enge Verbindung haben orographische Themen zur Topographie, Geomorphologie und zur Hydrologie.

Fachliche Analysen

Von Fachleuten werden orographische Methoden hauptsächlich sowohl bei geowissenschaftlichen Analysen von Flusssystemen nach Nebenflüssen als auch von Gebirgen nach Dominanz, Schartenhöhe oder orographischer Dominanz verwendet.

Bei relativ unregelmäßigen Gebirgszügen oder tief eingeschnittenen Tälern spricht man von orographisch stark gegliedertem Gebiet. Orographisch regelmäßig ist die Gliederung der meisten jungen Faltengebirge. Orographisch gleichförmig sind etwa die Hochflächen vieler geologisch alter Rumpfgebirge. Hingegen kann ein Hügelland eine Mischform dieser Typisierungen sein. Als orographisch kompakt wird z. B. das Isergebirge beschrieben.

Über langen Berghängen kann man oft spezielle Wolkenbildungen beobachten. Sie werden durch die solare Thermik und die dabei entstehenden Aufwinde „orographisch angeregt“ – und im Drachen- oder Segelflug energetisch ausgenutzt (Windstau). Detailliert können solche Vorgänge durch digitale Geländemodelle und Berechnung der Einstrahlung untersucht werden, wie etwa bei einem Projekt im Schwarzwald.[1] Auf La Palma, einer der kanarischen Inseln, kann man dieses Phänomen des Öfteren beobachten. Dabei schieben sich die Wolken durch den Passat von Osten her über die Cumbre Nueva, den, die Insel in Ost- und Westseite trennenden, 1450 Meter hohen Grat, die Westseite der Insel herunter. Dies wird als Cascada de nubes, Wolkenwasserfall bezeichnet.

In der Geologie und der Geophysik gibt es deutliche Zusammenhänge zwischen den orographischen Vorzugsrichtungen von Gebirgszügen oder Tälern, geologischen Störungen und der Ausrichtung der vorherrschenden Kluft-Systeme in den Gesteinen.

Weblinks

 Wiktionary: orographisch – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise

  1. Franz Fiedler: Projektbeschreibung: Vertikator – Vertikaler Austausch und Orographie. In: imk-tro.kit.edu. Karlsruher Institut für Technologie, 1. Juni 2012, abgerufen am 18. Juli 2016.

Kategorien: Allgemeine Geographie | Geomorphologie

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Orographie (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.