Olympisches Segelzentrum Agios Kosmas - LinkFang.de





Olympisches Segelzentrum Agios Kosmas


Im Olympischen Segelzentrum Agios Kosmas (griechisch Olymbiako Kendro Istioploias Agiou Kosma Ολυμπιακό Κέντρο Ιστιοπλοΐας Αγίου Κοσμά) fanden die Segelwettbewerbe bei den Olympischen Sommerspielen 2004 und bei den Sommer-Paralympics 2004 in Athen statt. Unter dem Namen Agios Kosmas Marina wurde das Zentrum nach den Wettbewerben zu einem der größten und luxuriösesten Yachthäfen am Mittelmeer erweitert.

Lage und Sommerspiele 2004

Der Regattahafen liegt im Athener Vorort Elliniko im südlichen Attika an der Küste des Saronischen Golfs. Nördlich befindet sich das Faliro Coastal Zone Olympic Sports Complex und südlich der Küstenort Glyfada[1], einer der elegantesten Vororte von Athen. Die Entfernung des Segelzentrums zum Athener Stadtzentrum beträgt 12 Kilometer und zum Olympischen Dorf 35 Kilometer. Im August 2002 und im August 2003 führten die griechischen Behörden erfolgreich Testveranstaltungen in dem neu angelegten Segelzentrum durch.[2] Die Gesamtanlage umfasste 336.289 m². Die Bauarbeiten waren am 31. Januar 2004 abgeschlossen. Die offizielle Eröffnung erfolgte am 2. August 2004, 11 Tage vor dem Beginn der Spiele. Bei den Siegerehrungen fanden 1.600 Zuschauer auf einer provisorischen Tribüne Platz.[3]

Bei den Segelregatten der Olympischen Spiele 2004 wurden Medaillen in insgesamt 11 Wettbewerben vergeben: in vier Männerklassen (Finn Dinghy, 470er-Jolle, Star, Windsurfen (Mistral)), vier Frauenklassen (Europe, 470er-Jolle, Yngling, Windsurfen (Mistral)) und drei gemischten Klassen (Laser, 49er-Jolle, Tornado). Bei den Segelregatten der Paralympischen Spiele fanden zwei gemischte Wettbewerbe statt (Einer-Dinghy 2.4mr, Drei-Personen Sonar).[4]

Nacholympische Nutzung

Teile dieses Artikels scheinen seit 2009 nicht mehr aktuell zu sein.
Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen .

Als Agios Kosmas Marina wurde das Zentrum für die nacholympische Nutzung zu einem der attraktivsten Standorte für Freizeit und Tourismus in der Athener Küstenregion ausgebaut. In der Endstufe, die im Jahr 2009 abgeschlossen sein soll, wird die Marina über eine Gesamtfläche von 424.868 m², eine Erschließungsfläche von 16.423 m² und eine Wohnfläche von 8.945 m² verfügen. Zu den Einrichtungen gehören Büros, Mehrzweckhallen für Kultur und Sport, ein Restaurant am Meer, eine Kantine, eine Snack-Bar, medizinische Einrichtungen, eine Tankstelle und ein Parkbereich für 1000 Fahrzeuge. Das Zentrum verfügt ferner über 30 luxuriöse Zimmer und Tagungsräume.[5] Zudem soll das Gelände um einen Naturpark erweitert werden.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Olympischer Zeitplan Athen 2004 (PDF; 5,1 MB) siehe Karte S. 12 (abgerufen 21. März 2009)
  2. BBC Sport Agios Kosmas Olympic Sailing Centre (englisch, abgerufen 21. März 2009)
  3. Athens Info Guide 2004 Olympic Summer Games venues in Athens (abgerufen 21. März 2009)
  4. Paralympia Athen 2004, Segeln (abgerufen 21. März 2009)
  5. Hellenic Olympic Properties (Memento vom 31. Juli 2009 im Internet Archive) Agios Kosmas Olympic Sailing Centre, Technical Presentation (englisch, abgerufen 21. März 2009)

Kategorien: Segeln | Yachthafen | Olympische Sommerspiele 2004 | Sport (Attika) | Bauwerk in Attika | Elliniko-Argyroupoli | Olympische Wettkampfstätte

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Olympisches Segelzentrum Agios Kosmas (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.