Olympische Winterspiele 1956/Eiskunstlauf - LinkFang.de





Olympische Winterspiele 1956/Eiskunstlauf


Bei den VII. Olympischen Spielen 1956 in Cortina d’Ampezzo wurden drei Wettbewerbe im Eiskunstlauf ausgetragen. Austragungsort war das Eisstadion Stadio del Ghiaccio, das 15.000 Zuschauern Platz bot.

Olympische Winterspiele 1956
(Medaillenspiegel Eiskunstlauf)
Platz Mannschaft G S B Total
1 Vereinigte Staaten 48 Vereinigte Staaten 2 2 1 5
2 Osterreich Österreich 1 - 1 2
3 Kanada 1921 Kanada - 1 - 1
4 Ungarn 1949 Ungarn - - 1 1

Medaillengewinner

Konkurrenz Gold Silber Bronze
Herren Vereinigte Staaten 48 Hayes Alan Jenkins Vereinigte Staaten 48 Ronald Robertson Vereinigte Staaten 48 David Jenkins
Damen Vereinigte Staaten 48 Tenley Albright Vereinigte Staaten 48 Carol Heiss Osterreich Ingrid Wendl
Paare Osterreich Sissy Schwarz / Kurt Oppelt Kanada 1921 Frances Dafoe / Norris Bowden Ungarn 1949 Marianna Nagy / László Nagy

Herren

Platz Land Sportler PF Kür Pz Punkte
1 USA Hayes Alan Jenkins 1 2 13 166,43
2 USA Ronald Robertson 2 1 16 165,79
3 USA David Jenkins 3 3 27 162,82
4 FRA Alain Giletti 4 4 37 159,63
5 TCH Karol Divín 5 5 49,5 154,25
6 GBR Michael Booker 6 6 53,5 154,26
7 AUT Norbert Felsinger 7 8 67 150,55
8 CAN Charles Snelling 9 7 67 150,42
9 FRA Alain Calmat 8 9 77 148,35
10 EUA Tilo Gutzeit 10 11 90 141,08
11 SUI François Pache 11 10 95 139,39
12 SUI Hans Müller 12 12 112 135,28
13 AUS Allan Ganter 13 14 114 132,41
14 ESP Darío Villalba 14 16 128 127,30
15 FIN Kalle Tuulos 15 15 137 124,50
16 AUS Charles Keeble 16 13 137 123,93

Datum: 1. Februar
Die Leistungen wurden von 9 Wertungsrichtern beurteilt.

Hayes Alan Jenkins hatte nach den Olympischen Spielen 1952 die Nachfolge seines erfolgreichen Landsmanns Richard Button angetreten und war seitdem ungeschlagen geblieben. So ging er als unbestrittener Favorit zu den Olympischen Spielen und gewann die Goldmedaille. Allerdings war die Entscheidung knapper als erwartet. Jenkins' Landsmann Ronald Robertson, bekannt für seine Stärken in Sprüngen und Pirouetten, gewann die Kür. Am Ende lag Robertson weniger als einen Punkt und drei Platzziffern hinter Jenkins. Die Bronzemedaille ging an Hayes Alan Jenkins' Bruder David Jenkins, der nach den Olympischen Spielen wiederum die Nachfolge seines Bruders antrat und vier Jahre später Olympiasieger wurde. Die USA besetzten somit das komplette Podium in der Herrenkonkurrenz. Dass einer Nation dies gelang, geschah zum zweiten Mal in der olympischen Geschichte des Eiskunstlaufs nach 1908, als Schweden sämtliche Medaillen in der Herrenkonkurrenz gewinnen konnte. Erstmals in der olympischen Geschichte des Eiskunstlaufs blieb ein Podium ohne europäische Beteiligung. Bester Europäer war der Franzose Alain Giletti, der Vierter wurde.

Damen

Platz Name Nation P K Punkte Bewertung
1 Tenley Albright Vereinigte Staaten 48 Vereinigte Staaten 1 1 169.67 12
2 Carol Heiss Vereinigte Staaten 48 Vereinigte Staaten 2 2 168.02 21
3 Ingrid Wendl Osterreich Österreich 3 5 159.44 39
4 Yvonne Sugden Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich 4 9 156.62 53
5 Hanna Eigel Osterreich Österreich 5 4 157.15 52
6 Carole Jane Pachl Kanada 1921 Kanada 6 8 154.74 73
7 Hanna Walter Osterreich Österreich 8 7 153.89 83.5
8 Catherine Machado Vereinigte Staaten 48 Vereinigte Staaten 10 3 153.48 86.5
9 Ann Johnston Kanada 1921 Kanada 7 10 152.56 94
10 Rosel Pettinger Deutschland Mannschaft Gesamtdeutsch 1956 Deutschland 11 6 152.04 101
11 Erica Batchelor Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich 9 12 149.67 116
12 Sjoukje Dijkstra Niederlande Niederlande 12 15 145.80 140
13 Joan Haanappel Niederlande Niederlande 14 11 145.85 145.5
14 Dianne Peach Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich 13 13 144.75 151
15 Fiorella Negro Italien Italien 16 14 142.31 168.5
16 Karin Borner Schweiz Schweiz 15 16 141.69 171
17 Maryvonne Huet Frankreich 1946 Frankreich 17 19 138.30 194
18 Alice Fischer Schweiz Schweiz 18 20 137.69 203
19 Alice Lundström Schweden Schweden 19 18 136.34 206
20 Jindriska Kramperova Tschechoslowakei Tschechoslowakei 21 17 136.67 209
21 Manuela Angeli Italien Italien 20 21 133.51 222

Datum: 2. Februar
Die Leistungen wurden von 11 Wertungsrichtern beurteilt.

Paare

Platz Name Nation Punkte Bewertung
1 Sissy Schwarz / Kurt Oppelt Osterreich Österreich 11.31 14
2 Frances Dafoe / Norris Bowden Kanada 1921 Kanada 11.32 16
3 Marianna Nagy / László Nagy Ungarn 1949 Ungarn 11.03 32
4 Marika Kilius / Franz Ningel Deutschland Mannschaft Gesamtdeutsch 1956 Deutschland 10.98 35.5
5 Carole Ann Ormaca / Robin Greiner Vereinigte Staaten 48 Vereinigte Staaten 10.71 56
6 Barbara Wagner / Robert Paul Kanada 1921 Kanada 10.74 54.5
7 Lucille Ash / Sully Kothman Vereinigte Staaten 48 Vereinigte Staaten 10.63 59.5
8 Věra Suchánková / Zdeněk Doležal Tschechoslowakei Tschechoslowakei 10.53 68.5
9 Elisabeth Ellend / Konrad Lienert Osterreich Österreich 10.38 77
10 Joyce Coates / Anthony Holles Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich 10.00 88
11 Patricia Krau / Rodney Ward Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich 9.86 93

Datum: 3. Februar
Die Leistungen wurden von 9 Wertungsrichtern beurteilt.

Weblinks


Kategorien: Eiskunstlauf bei den Olympischen Spielen | Wettbewerb bei den Olympischen Winterspielen 1956

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Olympische Winterspiele 1956/Eiskunstlauf (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.