Olympische Sommerspiele 1984/Gewichtheben - LinkFang.de





Olympische Sommerspiele 1984/Gewichtheben


Bei den XXIII. Olympischen Spielen 1984 in Los Angeles wurden zehn Wettbewerbe im Gewichtheben ausgetragen. Die Olympischen Spiele repräsentierten gleichzeitig die Weltmeisterschaften im Gewichtheben für dieses Jahr.

Fliegengewicht (bis 52 kg)

Platz Land Athlet Gewicht
1 CHN Zeng Guoqiang 235,0 kg (105-130)
2 CHN Zhou Peishun 235,0 kg (107,5-127,5)
3 JPN Kazushito Manabe 232,5 kg (102,5-130)

Bantamgewicht (bis 56 kg)

Platz Land Athlet Gewicht
1 CHN Wu Shude 267,5 kg (120-147,5)
2 CHN Lai Runming 265,0 kg (125-140)
3 JPN Masahiro Kotaka 252,5 kg (112,5-140)

Federgewicht (bis 60 kg)

Platz Land Athlet Gewicht
1 CHN Chen Weiqiang 282,5 kg (125-157,5)
2 ROM Gelu Radu 280,0 kg (125-155)
3 TPE Tsai Wen-Yee 272,5 kg (125-147,5)

Leichtgewicht (bis 67,5 kg)

Platz Land Athlet Gewicht
1 CHN Yao Jingyuan 320,0 kg (142,5-177,5)
2 ROM Andrei Socaci 312,5 kg (142,5-170)
3 FIN Jouni Grönman 312,5 kg (140-172,5)

Mittelgewicht (bis 75 kg)

Platz Land Athlet Gewicht
1 FRG Karl-Heinz Radschinsky 340,0 kg (150-190)
2 CAN Jacques Demers 335,0 kg (147,5-187,5)
3 ROM Dragomir Cioroslan 332,5 kg (147,5-185)

Leichtschwergewicht (bis 82,5 kg)

Platz Land Athlet Gewicht
1 ROM Petre Becheru 355,0 kg (155-200)
2 AUS Robert Kabbas 342,5 kg (150-192,5)
3 JPN Ryoji Isaoka 340,0 kg (150-190)

Mittelschwergewicht (bis 90 kg)

Platz Land Athlet Gewicht
1 ROM Nicu Vlad 392,5 kg (OR) (172,5-220)
2 ROM Dumitru Petre 360 kg (165-195)
3 GBR David Mercer 352,5 kg (157,5-195)

1. Schwergewicht (bis 100 kg)

Platz Land Athlet Gewicht
1 FRG Rolf Milser 385,0 kg (167,5-217,5)
2 ROM Vasile Groapa 382,5 kg (165-217,5)
3 FIN Pekka Niemi 367,5 kg (160-207,5)

2. Schwergewicht (bis 110 kg)

Platz Land Athlet Gewicht
1 ITA Norberto Oberburger 390,0 kg (175-215)
2 ROM Stefan Tasnadi 380,0 kg (167,5-212,5)
3 USA Guy Carlton 377,5 kg (167,5-210)

Superschwergewicht (über 110 kg)

Platz Land Athlet Gewicht
1 AUS Dean Lukin 412,5 kg (172,5-240)
2 USA Mario Martinez 410,0 kg (185-225)
3 FRG Manfred Nerlinger 397,5 kg (177,5-220)

Doping

Der Libanese Mahmoud Tarha (Fliegengewicht), der Algerier Ahmed Tarbi (Bantamgewicht), der Schwede Göran Pettersson (2. Schwergewicht), der Österreicher Stefan Laggner (Superschwergewicht) und der Grieche Serafim Grammatikopoulos (Superschwergewicht) wurden wegen Dopings disqualifiziert.[1][2]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Drug-Related Disqualifications in Men's Weightlifting at Summer Olympics chidlovski.net
  2. Doping Irregularities at the Olympics sports-reference.com

Kategorien: Gewichtheben bei den Olympischen Sommerspielen | Wettbewerb bei den Olympischen Sommerspielen 1984

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Olympische Sommerspiele 1984/Gewichtheben (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.