Olympische Sommerspiele 1952/Wasserball - LinkFang.de





Olympische Sommerspiele 1952/Wasserball


Bei den XV. Olympischen Spielen 1952 in Helsinki fand ein Wasserball-Turnier statt. Austragungsort war das Uimastadion.

Medaillengewinner

Platz Land Spieler
1 Ungarn 1949 HUN Róbert Antal, Antal Bolvári, Dezső Fabián, Dezső Gyarmati, István Hasznos, László Jeney, György Kárpáti, Miklós Martin, Dezső Lemhényi, Kálmán Markovits, Károly Szittya, István Szívós, György Vizvári
2 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik YUG Juraj Amšel, Veljko Bakašun, Marko Brainović, Vladimir Ivković, Zdravko Ježić, Zdravko Kovačić, Ivo Kurtini, Lovro Radonić, Ivo Štakula, Dragoslav Šiljak, Bosko Vuksanović
3 Italien ITA Ermenegildo Arena, Lucio Ceccarini, Renato De Sanzuane, Raffaello Gambino, Salvatore Gionta, Maurizio Mannelli, Geminio Ognio, Carlo Peretti, Vincenzo Polito, Cesare Rubini, Renato Traiola

Turnier

Das Turnier begann mit der ersten Qualifikationsrunde, in der zehn gesetzte gegen zehn nichtgesetzte Teams antraten; Argentinien hatte dabei ein Freilos. Anschließend spielten die fünf Verlierer in der zweiten Qualifikationsrunde um die verbleibenden Plätze in der Vorrunde. Die verbleibenden 16 Teams trafen in vier ausgelosten Vorrundengruppen aufeinander, wobei die zwei besten Teams in die Halbfinalrunde einzogen (Ergebnisse der Direktbegegnungen wurden mitgenommen). In den zwei Halbfinalgruppen wiederholte sich das Prozedere. Die zwei besten Teams spielten danach in der Finalrunde um die Plätze 1 bis 4, die schlechteren um die Plätze 5 bis 8.

1. Qualifikationsrunde

Alle Spiele am 25. Juli.

Ungarn 1949 Ungarn Mexiko 1934 Mexiko 13:4 (6:2)
Agypten 1922 Ägypten Portugal Portugal 10:0 (6:0)
Deutschland Mannschaft Gesamtdeutsch Deutschland Rumänien 1952 Rumänien 8:4 (4:1)
Belgien Belgien Sudafrika 1928 Südafrikanische Union 6:5 (4:3)
Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik Jugoslawien Australien Australien 10:2 (4:1)
Italien Italien Indien Indien 16:1 (4:0)
Spanien 1945 Spanien Brasilien 1889 Brasilien 3:2 (2:0)
Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Osterreich Österreich 4:3 (3:2)
Schweden Schweden Vereinigte Staaten 48 Vereinigte Staaten 5:1 (2:1)
Niederlande Niederlande Sowjetunion 1923 Sowjetunion 3:2 (1:1)

2. Qualifikationsrunde

Alle Spiele am 26. Juli.

Osterreich Österreich Australien Australien 6:0 (4:0)
Sowjetunion 1923 Sowjetunion Indien Indien 12:0 (5:0)
Sudafrika 1928 Südafrikanische Union Mexiko 1934 Mexiko 4:0 (2:0)
Brasilien 1889 Brasilien Portugal Portugal 6:2 (3:2)
Vereinigte Staaten 48 Vereinigte Staaten Rumänien 1952 Rumänien 6:3 (2:1)

Vorrunde

Gruppe A

Platz Team Siege Unent. Ndlg. Tore Diff. Punkte
1. Italien Italien 3 0 0 17:8 + 9 6
2. Vereinigte Staaten 48 Vereinigte Staaten 2 0 1 16:9 + 7 4
3. Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich 0 1 2 9:15 - 6 1
4. Osterreich Österreich 0 1 2 5:15 - 10 1
26. Juli Italien Großbritannien 4:3 (2:0)
27. Juli Italien Österreich 8:1 (4:0)
USA Großbritannien 8:3 (3:2)
29. Juli Großbritannien Österreich 3:3 (0:3)
Italien USA 5:4 (3:2)
30. Juli USA Österreich 4:1 (2:1)

Gruppe B

Platz Team Siege Unent. Ndlg. Tore Diff. Punkte
1. Ungarn 1949 Ungarn 3 0 0 23:4 + 19 6
2. Sowjetunion 1923 Sowjetunion 2 0 1 12:9 + 3 4
3. Agypten 1922 Ägypten 1 0 2 7:14 - 7 2
4. Deutschland Mannschaft Gesamtdeutsch Deutschland 0 0 3 5:20 - 15 0
26. Juli Ungarn Ägypten 9:0 (6:0)
27. Juli Ägypten Deutschland 5:2 (1:1)
Ungarn Sowjetunion 5:3 (1:2)
28. Juli Sowjetunion Ägypten 3:2 (1:1)
Ungarn Deutschland 9:1 (3:0)
29. Juli Sowjetunion Deutschland 6:2 (3:1)

Gruppe C

Platz Team Siege Unent. Ndlg. Tore Diff. Punkte
1. Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik Jugoslawien 3 0 0 20:3 + 17 6
2. Niederlande Niederlande 2 0 1 17:6 + 11 4
3. Schweden Schweden 1 0 2 9:18 - 9 2
4. Argentinien Argentinien 0 0 3 6:25 - 19 0
26. Juli Niederlande Argentinien 9:3 (6:1)
27. Juli Jugoslawien Argentinien 9:1 (4:1)
Niederlande Schweden 7:1 (3:0)
28. Juli Schweden Argentinien 7:2 (3:2)
Niederlande Jugoslawien 3:2 (1:0) 1
29. Juli Jugoslawien Schweden 9:1 (4:1)
1. August Jugoslawien Niederlande 2:1 (2:0)

1 Die Jugoslawen legten Protest ein und erzwangen die Austragung eines Wiederholungsspiels am 1. August.

Gruppe D

Platz Team Siege Unent. Ndlg. Tore Diff. Punkte
1. Belgien Belgien 3 0 0 12:5 + 7 6
2. Spanien 1945 Spanien 2 0 1 13:10 + 3 4
3. Sudafrika 1928 Südafrikanische Union 1 0 2 10:9 + 1 2
4. Brasilien 1889 Brasilien 0 0 3 7:18 - 11 0
26. Juli Belgien Spanien 5:4 (3:2)
27. Juli Spanien Südafrika 3:1 (1:0)
Belgien Brasilien 3:1 (1:0)
28. Juli Spanien Brasilien 6:4 (4:1)
Belgien Südafrika 4:0 (2:0)
29. Juli Südafrika Brasilien 9:2 (3:0)

Halbfinalrunde

Gruppe E

Platz Team Siege Unent. Ndlg. Tore Diff. Punkte
1. Italien Italien 3 0 0 12:6 + 6 6
2. Vereinigte Staaten 48 Vereinigte Staaten 2 0 1 14:11 + 3 4
3. Belgien Belgien 1 0 2 8:13 - 5 2
4. Spanien 1945 Spanien 0 0 3 9:13 - 4 0
30. Juli USA Belgien 4:2 (4:1)
Italien Spanien 2:1 (1:1)
31. Juli Italien Belgien 5:1 (2:0)
USA Spanien 6:4 (2:2)

Gruppe F

Platz Team Siege Unent. Ndlg. Tore Diff. Punkte
1. Ungarn 1949 Ungarn 1 2 0 11:9 + 2 4
2. Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik Jugoslawien 1 2 0 7:6 + 1 4
3. Niederlande Niederlande 1 1 1 9:8 + 1 3
4. Sowjetunion 1923 Sowjetunion 0 1 2 8:12 - 4 1
30. Juli Niederlande Ungarn 4:4 (1:3)
Sowjetunion Jugoslawien 3:3 (2:1)
31. Juli Jugoslawien Ungarn 2:2 (1:1)
Niederlande Sowjetunion 4:2 (2:0)

Finalrunde

Platz 1 bis 4

Platz Team Siege Unent. Ndlg. Tore Diff. Punkte
1. Ungarn 1949 Ungarn 2 1 0 13:4 + 9 5
2. Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik Jugoslawien 2 1 0 9:5 + 4 5
3. Italien Italien 1 0 2 8:14 - 6 2
4. Vereinigte Staaten 48 Vereinigte Staaten 0 0 3 6:13 - 7 0
1. August Ungarn Italien 7:2 (2:2)
Jugoslawien USA 4:2 (2:1)
2. August Jugoslawien Italien 3:1 (0:1)
Ungarn USA 4:0 (3:0)

Platz 5 bis 8

Platz Team Siege Unent. Ndlg. Tore Diff. Punkte
5. Niederlande Niederlande 3 0 0 16:6 + 10 6
6. Belgien Belgien 1 1 1 11:12 - 1 3
7. Sowjetunion 1923 Sowjetunion 1 1 1 9:10 - 1 3
8. Spanien 1945 Spanien 0 0 3 8:16 - 8 0
1. August Sowjetunion Spanien 4:3 (2:2)
Niederlande Belgien 5:3 (2:2)
2. August Niederlande Spanien 7:1 (4:0)
Belgien Sowjetunion 3:3 (2:3)

Quelle


Kategorien: Wasserball bei den Olympischen Sommerspielen | Wettbewerb bei den Olympischen Sommerspielen 1952

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Olympische Sommerspiele 1952/Wasserball (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.