Olympische Sommerspiele 1908/Wasserspringen - LinkFang.de





Olympische Sommerspiele 1908/Wasserspringen


Wasserspringen bei den
IV. Olympischen Sommerspielen
Informationen
Teilnehmer: 39 Athleten
Datum: 14. Juli-24. Juli
Austragungsort: Vereinigtes Konigreich 1801 White City Stadium
Wettkampfort: London
Entscheidungen: 2
St. Louis 1904 Stockholm 1912
Olympische Sommerspiele 1908
(Medaillenspiegel Wasserspringen)
Platz Mannschaft Total
01 Deutsches Reich Deutsches Reich 1 1 1 3
0 Schweden Schweden 1 1 1 3
03 Vereinigte Staaten 46 Vereinigte Staaten 1 1

Bei den IV. Olympischen Spielen 1908 in London wurden zwei Wettbewerbe im Wasserspringen ausgetragen. Diese fanden im Schwimmbecken des White City Stadium statt. Der Sprungturm konnte mechanisch unter die Wasseroberfläche gesenkt und bei Bedarf wieder angehoben werden.

Männer

Kunstspringen

Platz Land Athlet Punkte
1 Deutsches Reich GER Albert Zürner 85,5
2 Deutsches Reich GER Kurt Behrens 85,3
3 Vereinigte Staaten 46 USA George Gaidzik 80,8
Deutsches Reich GER Gottlob Walz 80,8

Datum: 14. bis 18. Juli

An diesem Wettbewerb nahmen 23 Kunstspringer aus acht Ländern teil. Diese mussten jeweils vier Pflicht- und drei Kürsprünge von 1-Meter- und vom 3-Meter-Brett absolvieren. Vorgegeben waren zwanzig mögliche Sprünge mit einem Schwierigkeitsgrad von 1 bis 10. Dieser Wert wurde jeweils zur Ausführungsnote (bis 10) hinzugezählt, das Ergebnis dann durch drei geteilt.

In den Vorkämpfen gab es sechs Gruppen, jeweils die zwei Besten kamen weiter in das Halbfinale. In den Halbfinalgruppen qualifizierten sich wiederum die zwei Besten für das Finale.

Turmspringen

Platz Land Athlet Punkte
1 Schweden SWE Hjalmar Johansson 83,75
2 Schweden SWE Karl Malmström 78,73
3 Schweden SWE Arvid Spångberg 74,00
4 Schweden SWE Robert Andersson 68,30
5 Vereinigte Staaten 46 USA George Gaidzik 56,30

Datum: 20. bis 24. Juli

Es nahmen 24 Turmspringer aus sechs Ländern an diesem Wettbewerb teil. Diese mussten jeweils vier Pflicht- und drei Kürsprünge von 5-Meter- und vom 10-Meter-Brett absolvieren. Vorgegeben waren 14 mögliche Sprünge mit einem Schwierigkeitsgrad von 1,2 bis 2,1. Für die Ausführung konnten die Kampfrichter bis zu zehn Punkte vergeben.

In den Vorkämpfen gab es fünf Gruppen, jeweils die zwei Besten kamen weiter in das Halbfinale. In den Halbfinalgruppen qualifizierten sich wiederum die drei Besten für das Finale. Der Wettkampf wurde von den Schweden dominiert. Sie stellten sechs der zehn Halbfinalisten und belegten im Finale die ersten vier Plätze.


Kategorien: Wasserspringen bei den Olympischen Sommerspielen | Wettbewerb bei den Olympischen Sommerspielen 1908

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Olympische Sommerspiele 1908/Wasserspringen (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.