Olympiastadt - LinkFang.de





Olympiastadt


Als Olympiastadt bezeichnet man eine Stadt, die momentan oder in früherer Zeit die Olympischen Sommerspiele oder die Olympischen Winterspiele austrägt bzw. ausgetragen hat. Während die Olympischen Spiele der Antike stets in Griechenland stattfanden, werden die Spiele der Neuzeit alle vier Jahre in einer anderen Stadt ausgetragen.

Die bisherigen deutschen Olympiastädte sind Berlin (1916 ausgefallen wegen des Ersten Weltkriegs, 1936) und München (1972) für die Sommerspiele, sowie Garmisch-Partenkirchen (1936, 1940 ausgefallen wegen des Zweiten Weltkriegs) für die Winterspiele. Berlin und München verfügen je über ein Olympiastadion. Kiel, wo 1936 und 1972 jeweils die Segelwettbewerbe der Olympischen Sommerspiele stattfanden, ist hingegen keine Olympiastadt, da ihr vom IOC die Olympischen Spiele niemals zugeteilt wurden.

Die bisher einzige Olympiastadt Österreichs ist Innsbruck, das 1964 und 1976 die Olympischen Winterspiele ausrichtete.

Auch die Schweiz hat bisher mit St. Moritz nur eine einzige Olympiastadt, in der 1928 und 1948 die Olympischen Winterspiele ausgetragen wurden.

Die Bezeichnung Olympiastadt ist nicht zu verwechseln mit dem Olympiadorf.

Seit 1997 ist Baden-Baden Olympische Stadt. Mit diesem Titel wurde Baden-Baden durch das Internationale Olympische Komitee (IOC) geehrt – auch in Anerkennung des im Jahre 1981 dort abgehaltenen Nominierungskongresses, bei dem die beiden Städte Calgary (Kanada) und Seoul (Südkorea) für die Olympischen Spiele 1988 als Austragungsstätten nominiert wurden.

Alle Olympiastädte

Alle Sommerolympiastädte

dreimal:
  • London (1908, 1944 ausgefallen wegen des Zweiten Weltkriegs, 1948, 2012)
zweimal:
einmal:

Alle Winterolympiastädte

zweimal:
einmal:

Olympialänder

Eine weniger häufig verwendete Bezeichnung ist Olympialand (auch Olympiastaat). Als Olympialand gilt Griechenland, deshalb hat die griechische Olympiamannschaft auch die Ehre, bei den Eröffnungsfeiern (Sommer- und Winterspiele) als erste ins Stadion einzulaufen.

Alle Sommerolympialänder

viermal:
dreimal:
zweimal:
einmal:
Kontinente:

Alle Winterolympialänder

viermal:
dreimal:
zweimal:
einmal:
Kontinente:

Siehe auch


Kategorien: Olympische Spiele

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Olympiastadt (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.