Okres Rychnov nad Kněžnou - LinkFang.de





Okres Rychnov nad Kněžnou


Okres Rychnov nad Kněžnou
Kraj Královéhradecký kraj
Fläche 981,78 km²
Einwohner
 • Bevölkerungsdichte
78 640 (2007)
80 Einw./km²
Gemeinden
 • davon Städte
 • davon Městyse
80
9
2
LAU 1 CZ0524
KFZ-Kennzeichen
(vergeben bis 2001)
RK
Lage des Okres Rychnov nad Kněžnou

Okres Rychnov nad Kněžnou (deutsch Bezirk Reichenau an der Knieschna) befindet sich Osten des Královéhradecký kraj (Tschechien). Auf 982 km² leben rund 79.000 Einwohner. 55 % der Fläche lässt sich landwirtschaftlich nutzen, 37 % bilden meist Nadelwälder. Von den 80 Gemeinden, haben neun den Status einer Stadt.

15 Tausend Unternehmen haben sich im Bezirk angesiedelt, davon sind 14 % in der Land- und Forstwirtschaft tätig, 14 % im produzierenden Gewerbe und mehr als ein Viertel betreibt Handel. Ein Drittel der Beschäftigten arbeiten in der Industrie, meist Metallverarbeitung, Maschinenbau, Nutzfahrzeugzulieferer, Textil- und Nahrungsmittelindustrie. 8 % der Beschäftigten sind auf dem Bau tätig.

Sehenswert ist neben den zwölf Naturdenkmälern und 20 Naturreservaten vor allem das geschützte Gebiet der Orlické hory, sowie das Nationale Naturreservat Bukačka, oft auch der botanische Garten der Orlické hory genannt.

Zum 1. Januar 2007 wechselten die Gemeinden Jílovice, Ledce und Vysoký Újezd in den Okres Hradec Králové.

Städte und Gemeinden

Albrechtice nad Orlicí - Bačetín - Bartošovice v Orlických horách - Bílý Újezd - Bohdašín - Bolehošť - Borohrádek - Borovnice - Bystré - Byzhradec - Častolovice - Čermná nad Orlicí - Černíkovice - České Meziříčí - Čestice - Deštné v Orlických horách - Dobré - Dobruška - Dobřany - Doudleby nad Orlicí - Hřibiny-Ledská - Chleny - Chlístov - Jahodov - Janov - Javornice - Kostelecké Horky - Kostelec nad Orlicí - Kounov - Králova Lhota - Krchleby - Kvasiny - Lhoty u Potštejna - Libel - Liberk - Lično - Lípa nad Orlicí - Lukavice - Lupenice - Mokré - Nová Ves - Očelice - Ohnišov - Olešnice - Olešnice v Orlických horách - Opočno - Orlické Záhoří - Osečnice - Pěčín - Podbřezí - Pohoří - Polom - Potštejn - Proruby - Přepychy - Rohenice - Rokytnice v Orlických horách - Rybná nad Zdobnicí - Rychnov nad Kněžnou - Říčky v Orlických horách - Sedloňov - Semechnice - Skuhrov nad Bělou - Slatina nad Zdobnicí - Sněžné - Solnice - Svídnice - Synkov-Slemeno - Trnov - Třebešov - Tutleky - Týniště nad Orlicí - Val - Vamberk - Voděrady - Vrbice - Záměl - Zdelov - Zdobnice - Žďár nad Orlicí

Weblinks

 Commons: Okres Rychnov nad Kněžnou  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Okres Rychnov nad Kněžnou (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.