Okres Plzeň-jih - LinkFang.de





Okres Plzeň-jih


Okres Plzeň-jih
Kraj Plzeňský kraj
Fläche 990,04 km²
Einwohner
 • Bevölkerungsdichte
58 404 (2007)
59 Einw./km²
Gemeinden
 • davon Städte
 • davon Městyse
90
7
1
LAU 1 CZ0321
KFZ-Kennzeichen
(vergeben bis 2001)
PJ
Lage des Okres Plzeň-jih

Okres Plzeň-jih, deutsch Bezirk Pilsen-Süd, ist ein Bezirk in Tschechien und befindet sich im Plzeňský kraj.

Der Okres Plzeň-jih ist 990 km² groß und zählt 58.000 Einwohner in 90 Gemeinden. Er entstand 1960 durch die Zusammenlegung des Bezirks Blovice mit sieben weiteren Teilbezirken. Der Bezirk hat keine eigene Bezirksstadt, der Sitz der Verwaltung ist Plzeň. Im Gebiet befinden sich fünf Mikroregionen: Nepomucko, Přešticko, Radbuza, Radyně und Úslava.

Rohstoffe gibt es im Bezirk kaum. Zu den wichtigen Branchen zählen Nahrungsmittelhersteller, keramische Betriebe, Maschinenbau und Elektrotechnik. In der Landwirtschaft werden Getreide, Kartoffeln und Rüben angebaut und Rinder, Schweine und Geflügel gezüchtet. Die Arbeitslosenquote beträgt 4,9 %.

Durch die niedrige Umweltbelastung und den dörflichen Charakter lockt die Gegend Touristen an. Sehenswert sind insbesondere:

Jährlich besuchen Pilsen-Süd etwa 22.000 Gäste (30 % Ausländer). Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer beträgt 4,2 Tage.

Am 1. Januar 2007 wechselten die Stadt Starý Plzenec und die Gemeinden Chválenice, Letkov, Lhůta, Losiná, Mokrouše, Nezbavětice, Nezvěstice, Šťáhlavy, Štěnovický Borek und Tymákov in den Okres Plzeň-město. Zum Bezirk hinzu kamen die Gemeinden Borovy und Nezdice aus dem Okres Klatovy.

Städte und Gemeinden

BloviceBolkovBorovnoBorovyBukováČižiceČížkovČmelínyDnešiceDobřanyDolceDolní LukaviceDrahkovHonezoviceHorní LukaviceHoršiceHradecHradištěChlumChlumčanyChlumyChoceniceChotěšovJarovKasejoviceKbelKlášterKotoviceKozloviceKramolínLetinyLisovLíšinaLouňováLužanyMěcholupyMerklínMilečMilínovMíšovMladý SmolivecMohelniceNebílovyNekvasovyNepomukNetuniceNeurazyNezdiceNezdřevNová VesNové MitroviceOplotOselceOtěšicePolánkaPrádloPředenicePřestavlkyPřešticePříchovicePtenínRadkoviceRoupovŘenčeSečSedlištěSkašovSoběkurySpálené PoříčíSrbyŠtěnoviceStodStřeliceStřížoviceTojiceTřebčiceTýništěÚněticeÚtušiceVes TouškovVlčíVlčtejnVrčeňVstišZdemysliceZeměticeŽákavaŽdírecŽinkovyŽivotice

Weblinks

 Commons: Okres Plzeň-jih  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Okres Plzeň-jih (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.