Oghusische Sprachen - LinkFang.de





Oghusische Sprachen


Die oghusischen Sprachen (türkisch Oğuz dilleri/Oğuzca) oder auch Südwesttürkisch sind ein Zweig der Turksprachen. Sie umfassen heute neun Sprachen mit bis zu 100 Millionen Muttersprachlern.

Ihre bedeutendsten heutigen Vertreter sind die türkische mit rund 60 Millionen und die aserbaidschanische Sprache mit etwa 30 Millionen Sprechern.

Heutige oghusische Turksprachen sind „West-Oghusisch“, „Ost-Oghusisch“ und „Süd-Oghusisch“. Zu diesen Turksprachen gehören folgende Sprachen oder Dialekte:[1]

Salarisch wird heute zur südosttürkischen Gruppe (Uighurisch) gezählt, historisch entwickelte sie sich aber aus dem oghusischen Sprachzweig der Turksprachen.[2] Umgekehrt entwickelten sich das Krimtatarische und das Urum (Sprache) aus der kiptschakischen Sprachgruppe, näherten sich jedoch stark den oghusischen Sprachen an.

Sprache Sprecherzahl hauptsächlich verbreitet in folgenden Ländern (mit Sprecherzahlen)
Türkisch 60 Mio. Türkei 55 Mio. (S2 70 Mio.), Balkan 2,5 Mio., Türkische Republik Nordzypern 300.000, GUS 300.000,
Deutschland 2 Mio., sonstiges West- und Mitteleuropa 700.000
Gagausisch 330.000 Moldawien 170.000, Balkan 130.000, Ukraine 20.000, Bulgarien 10.000
Aserbaidschanisch 20–30 Mio. Iran 12–20 Mio., Aserbaidschan 8 Mio., Türkei 500.000, Irak 500.000, Russland 350.000,
Georgien 300.000, Armenien 200.000
Turkmenisch 6,8 Mio. Turkmenistan 3,8 Mio., Iran 2 Mio., Afghanistan 500.000, Irak 250.000, Usbekistan 250.000
Chorasan-Türkisch 1.000.000 Iran (Provinz Chorasan)
Kaschgai 1,5 Mio Iran (Provinzen Fars, Chuzestan)
Aynallu 7.000 Iran (Provinzen Markazi, Ardebil, Zanjan)
Afscharisch 300.000 Afghanistan (Kabul, Herat), Nordost-Iran
Salarisch 55.000 China (Provinzen Qinghai, Gansu)

Literatur

Einzelnachweise

  1. Lars Johanson,Éva Csató The Turkic languages, 1998, S.82
  2. Lars Johanson,Éva Csató The Turkic languages, 1998, S.83

Kategorien: Sprachgruppe | Turksprachen

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Oghusische Sprachen (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.