Oester - LinkFang.de





Oester


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Oester (Begriffsklärung) aufgeführt.
Oester
(Oberlauf: Ebbebach)

Die Oester unterhalb der Oestertalsperre

Daten
Gewässerkennzahl DE: 276664
Lage Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Flusssystem Rhein
Abfluss über Else → Lenne → Ruhr → Rhein → Nordsee
Quelle im Süden von Herscheid an der Nordhelle
Quellhöhe 483 m ü. NN[1]
Mündung In Plettenberg in die Else
Mündungshöhe 217 m ü. NN[1]
Höhenunterschied 266 m
Länge 15,6 km[2]
Einzugsgebiet 56,233 km²[2]

}}

Die Oester (auch Oesterbach, im Oberlauf Ebbebach) ist ein rechter Nebenfluss der Else im Märkischen Kreis im Sauerland. Er ist knapp 16 km lang.

Verlauf

Die Oester entspringt im Süden des Stadtgebietes von Herscheid an der Nordhelle, der höchsten Erhebung des Hohen Ebbe. Zunächst fließt der Fluss nach Osten und bildet eine natürliche Grenze zwischen Hohem Ebbe und dem sich nördlich anschließenden Herscheider Ebbe. Nach etwa 6 km wird er an der Oestertalsperre aufgestaut und durchfließt fortan den Plettenberger Kessel. Hier wird das Stadtgebiet von Plettenberg erreicht. Die Oester durchfließt den Stadtteil Oesterau und wendet sich gen Norden. Ungefähr 10 km unterhalb der Talsperre mündet sie im Plettenberger Zentrum in die Else.

Nebenflüsse

Auf etwa halbem Wege zur Mündung fließt der Oester die Nuttmecke (3,4 km, 11,9 km² Einzugsgebiet) von rechts zu, worauf sie ihre Richtung von Ost nach Nord(ost) ändert.

Kurz vor ihrer Mündung nimmt sie, wieder von rechts, die Grüne (9,2 km, 14,5 km²) auf. [2]

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Deutsche Grundkarte 1:5000
  2. 2,0 2,1 2,2 Topographisches Informationsmanagement, Bezirksregierung Köln, Abteilung GEObasis NRW (Hinweise)

Weblinks

 Commons: Oester  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Flusssystem Lenne (Ruhr) | Geographie (Märkischer Kreis) | Herscheid | Plettenberg | Fluss in Nordrhein-Westfalen | Fluss in Europa

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Oester (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.