Oblast Kamtschatka - LinkFang.de





Oblast Kamtschatka


Die Oblast Kamtschatka (russisch Камчатская область/ Kamtschatskaja oblast) war bis zum 30. Juni 2007 eine Verwaltungsregion (Oblast) in Russland. Am 23. Oktober 2005 wurde nach einem Referendum der Zusammenschluss der Oblast Kamtschatka mit dem Autonomen Kreis der Korjaken zum neuen Subjekt namens Region Kamtschatka beschlossen. Dieses wurde zum 1. Juli 2007 gebildet.

Die Oblast Kamtschatka nahm den Südteil der Halbinsel Kamtschatka ein, die durch den Sredinny-Höhenrücken durchzogen wird. Zum Gebiet gehören auch die Kommandeurinseln. Das Territorium der ehemaligen Oblast ist äußerst dünn besiedelt, darüber hinaus leben zwei Drittel der Einwohner in der ehemaligen Oblast- und jetzigen Regionshauptstadt Petropawlowsk-Kamtschatski. Die Russen bilden die große Mehrheit, daneben finden sich indigene sibirische Völker (wie Korjaken und Itelmenen).

Die ersten russischen Entdecker erreichten die Region im 17. Jahrhundert, 1740 wurde Petropawlowsk-Kamtschatski gegründet.

Zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen zählen der Schiffbau, die Fischerei und die Holzindustrie. Der Bergbau fördert unter anderem Kohle und Gold. Einen immer wichtigeren Stellenwert nimmt der Fremdenverkehr ein, insbesondere in der Vulkan- und Geysirregion, die auch zum UNESCO-Weltnaturerbe zählt.

Verwaltungsgliederung bis zum 30. Juni 2007

(Einwohner am 1. Januar 2006)

Stadtkreis Einwohner Stadtbevölkerung Dorfbevölkerung
Petropawlowsk-Kamtschatski 195.216 195.216 ---
Wiljutschinsk 24.434 24.434 ---
Rajon Einwohner Stadtbevölkerung Dorfbevölkerung Verwaltungssitz
Aleutsk 693 --- 693 Nikolskoje
Bystrinsk 2.627 --- 2.627 Esso
Jelisowo 65.264 41.770 23.494 Jelisowo
Milkowo 11.487 --- 11.487 Milkowo
Soboljewo 2.945 --- 2.945 Soboljewo
Ust-Bolscherezk 9.970 4.927 5.043 Ust-Bolscherezk
Ust-Kamtschatsk 13.419 4.646 8.773 Ust-Kamtschatsk
Summe Einwohner Stadtbevölkerung Dorfbevölkerung Verwaltungssitz
Oblast Kamtschatka 326.055 270.993 55.062 Petropawlowsk-Kamtschatski

Städte und städtische Siedlungen

In der ehemaligen Oblast Kamtschatka gibt es 3 Städte und 4 Siedlungen städtischen Typs.

Stadt*/Städt. Siedlung Russischer Name Rajon Einwohner
(1. Januar 2006)
Jelisowo* Елизово Jelisowo 40.141
Oktjabrski Октябрьский Ust-Bolscherezk 2.285
Osernowski Озёрновский Ust-Bolscherezk 2.642
Petropawlowsk-Kamtschatski* Петропавловск-Камчатский kreisfrei 195.216
Ust-Kamtschatsk Усть-Камчатск Ust-Kamtschatsk 4.646
Wiljutschinsk* Вилючинск kreisfrei 24.434
Wulkanny Вулканный Jelisowo 1.629

Weblinks


Kategorien: Ehemaliges Subjekt der Russischen Föderation | Region Kamtschatka

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Oblast Kamtschatka (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.