Oberfinanzdirektion - LinkFang.de





Oberfinanzdirektion


Die Oberfinanzdirektion (OFD) ist eine Mittelbehörde der Landesfinanzverwaltung in Deutschland.

Die Oberfinanzdirektion steuert und unterstützt Finanzämter und Staatliche Hochbauämter in ihrem Zuständigkeitsbereich als ihr nachgeordnete Ämter.

Übergeordnete Behörde sind die Landesfinanzbehörden des jeweiligen Bundeslandes. Ursprünglich war die OFD eine Doppelbehörde von Landesfinanzverwaltung (Steuer) und Bundesfinanzverwaltung (Zoll). Im Zuge der Verschlankung der Verwaltung wurde 2001 das Finanzverwaltungsgesetz geändert. Es schrieb die Dreigliedrigkeit der Finanzverwaltung nicht mehr zwingend vor und ermöglichte den Verzicht auf eine Mittelbehörde und damit auf eine OFD. Einige Bundesländer (beispielsweise Bayern, Berlin, Brandenburg[1], Bremen, Hamburg[2], Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein) lösten die Landesabteilungen der Oberfinanzdirektionen auf. Deren Aufgabengebiete wurden direkt in die jeweilige Landesfinanzverwaltung eingegliedert. In Thüringen wurde zum Beispiel die ehemalige Oberfinanzdirektion Erfurt in die Thüringer Landesfinanzdirektion überführt, in Bayern existiert anstatt der vorigen OFD München und OFD Nürnberg das Bayerische Landesamt für Steuern.

Bis zum 31. Dezember 2007 waren die Oberfinanzdirektionen auch Mittelbehörden der Bundesfinanzverwaltung und zuständig für die Hauptzollämter (siehe Mischverwaltung). Die entsprechenden Bundesabteilungen wurden aufgelöst und fünf Bundesfinanzdirektionen eingerichtet. Die Hauptzollämter werden diesen Bundesfinanzdirektionen, mit zum Teil geänderter Zuständigkeit, angegliedert. Die verbliebenen Oberfinanzdirektionen werden dadurch reine Landesbehörden.[3]

Bereits zum 1. Januar 2005 waren die Aufgaben der früheren Bundesvermögensverwaltung (mit den Bundesforst- und den Bundesvermögensämtern) an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) übertragen worden.

Oberfinanzdirektionen und vergleichbare Finanzbehörden

Land Behörde Weblink
Baden-Württemberg Oberfinanzdirektion Karlsruhe Oberfinanzdirektion Karlsruhe
Bayern Bayerisches Landesamt für Steuern Bayerisches Landesamt für Steuern
Berlin Senatsverwaltung für Finanzen Senatsverwaltung für Finanzen
Brandenburg Ministerium der Finanzen Ministerium der Finanzen
Bremen Behörde der Senatorin für Finanzen Senatorin für Finanzen
Hamburg Finanzbehörde (Hamburg) Finanzbehörde Hamburg
Hessen Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main (in Frankfurt-Sachsenhausen) Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main
Mecklenburg-Vorpommern Finanzministerium Finanzministerium
Niedersachsen Oberfinanzdirektion Niedersachsen[4] Oberfinanzdirektion Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen Oberfinanzdirektion Nordrhein-Westfalen Oberfinanzdirektion Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz Landesamt für Steuern Koblenz Landesamt für Steuern Koblenz
Saarland Ministerium für Finanzen und Europa Ministerium für Finanzen und Europa
Sachsen Landesamt für Steuern und Finanzen Landesamt für Steuern und Finanzen
Sachsen-Anhalt Ministerium der Finanzen des Landes Sachsen-Anhalt Ministerium der Finanzen des Landes Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein Finanzministerium Finanzministerium
Thüringen Thüringer Landesfinanzdirektion Thüringer Landesfinanzdirektion

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Neustrukturierung der brandenburgischen Steuerverwaltung. format B 27. August 2003.
  2. Verordnung über den Verzicht auf die Mittelbehörde in der Hamburger Steuerverwaltung. In: http://www.landesrecht-hamburg.de . 24. Juni 2003, abgerufen am 1. September 2013.
  3. BGBl 2007, I, S. 2897.
  4. Umbenennung OFD Hannover in OFD Niedersachsen

Literatur


Kategorien: Bundesfinanzverwaltung (Deutschland) | Zollgeschichte | Finanzbehörde (Deutschland) | Steuerrecht (Deutschland)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Oberfinanzdirektion (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.