Ober Gabelhorn - LinkFang.de





Ober Gabelhorn


Ober Gabelhorn

Obergabelhorn und Wellenkuppe

Höhe 4'063 m ü. M.
Lage Kanton Wallis, Schweiz
Gebirge Walliser Alpen, Weisshorngruppe
 
Erstbesteigung 6. Juli 1865 durch Adolphus Warburton Moore, Horace Walker und Jakob Anderegg
Normalweg Vergletscherte Hochtour

Das Ober Gabelhorn (oft auch Obergabelhorn) ist ein Viertausender in den Walliser Alpen.

Ausgangsorte für eine Besteigung sind Zermatt oder Zinal.

Die Erstbesteigung wurde am 6. Juli 1865 durch Adolphus Warburton Moore, Horace Walker und Jakob Anderegg unternommen. Schon am nächsten Tag folgten die Verlierer beim Rennen um den Gipfel, Francis Douglas, Peter Taugwalder und Joseph Viennin bei ihrem dritten Anlauf. Francis Douglas kam eine Woche später bei der Erstbesteigung des Matterhorns ums Leben.

Der Normalweg führt von der Rothornhütte (3198 m) über den Triftgletscher zur Schulter der Wellenkuppe (3909 m), über diese in leichter Kletterei (III-) hinweg und den ausgeprägten Ostnordostgrat folgend über den grossen Gendarm (Kluckerturm, Fixseile) zum Gipfel. Es handelt sich um eine kombinierte Hochtour (III+, Eis bis 50°, AD). Weitere interessante Anstiege sind der Arbengrat (Westsüdwestgrat, III+, AD) und die stark vergletscherte, selten begangene Nordwand (Eis 55°, D).

Literatur

  • Bernhard Rudolf Banzhaf, Hermann Biner, Vincent Theler: Matterhorn. Dent Blanche. Weisshorn. Vom Col Collon bis Theodulpass. SAC-Verlag, Bern 2010, ISBN 978-3-85902-297-3.
  • Hermann Biner: Hochtouren im Wallis. Vom Trient zum Nufenenpass. 3. Auflage. SAC-Verlag, Bern 2002, ISBN 3-85902-204-0.
  • Helmut Dumler, Willi P. Burkhardt: Viertausender der Alpen. 12., aktualisierte Auflage. Bergverlag Rother, München 2001, ISBN 3-7633-7427-2.
  • Erich Vanis: Im steilen Eis. 80 Eiswände in den Alpen. BLV Verlagsgesellschaft, München u. a. 1980, ISBN 3-405-12158-2.
  • Michael Waeber: Walliser Alpen. Gebietsführer für Wanderer, Bergsteiger, Skitourengeher und Kletterer. Die beliebtesten Anstiege auf alle wichtigen Gipfel mit Beschreibung aller empfehlenswerten Skitouren. 12. Auflage. Bergverlag Rother, München 1999, ISBN 3-7633-2416-X.

Weblinks

 Commons: Obergabelhorn  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Berg im Kanton Wallis | Berg in den Alpen | Berg in Europa | Viertausender

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Ober Gabelhorn (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.