Nordinseln - LinkFang.de





Nordinseln


Die Nordinseln (färöisch: Norðuroyggjar, Norðoyggjar oder Norðoyar[1], dänisch: Norderøerne) bezeichnen eine aus sechs Inseln bestehende Region der Färöer; sie bilden ein sogenanntes Syssel (Polizeikreis), wovon es insgesamt sechs auf den Färöern gibt.

Die Region besteht aus den sechs Inseln Borðoy, Fugloy, Kalsoy, Kunoy, Svínoy und Viðoy. Zusammen haben sie eine Fläche von 241 Quadratkilometern und sind somit flächenmäßig die drittgrößte Region der Färöer hinter Streymoy und Eysturoy, gefolgt von Vágar, Suðuroy und Sandoy.

Zentrum der Nordinseln ist die Stadt Klaksvík, die neben der Hauptstadt Tórshavn als zweite Inselmetropole der Färöer eine eigene Region bildet.

Der Großteil der 6.011 Personen zählenden Bevölkerung der Nordinseln konzentriert sich in der Region Klaksvík, nämlich 5.293 Menschen; im Rest der Nordinseln wohnen insgesamt 718 Einwohner (Stand: 31. Dezember 2003).

Die Nordinseln stellen in der Summe die meisten der höchsten Berge und Kliffs des Archipels. Die Orte der Inseln Borðoy, Kunoy und Viðoy sind durch ein System von Dämmen und Tunnel miteinander verbunden, während nach Kalsoy, Fugloy und Svínoy Fähren verkehren (siehe Karte).

2006 wurde der Nordinselntunnel (Norðoyatunnilin) eröffnet, mit 6,2 km der bisher längste Tunnel der Färöer. Er verbindet Klaksvík mit Leirvík auf Eysturoy und damit die gesamte Region der Nordinseln mit dem Westen der Färöer.

Die sechs Nordinseln in Bildern

Die sechs Nordinseln - Kalsoy, Kunoy, Borðoy, Viðoy, Svínoy und Fugloy - auf einem Briefmarkensatz von 1999:

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Norðoyggjar , obg.fo

Kategorien: Geographie (Färöer) | Inselgruppe (Atlantischer Ozean)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Nordinseln (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.