Niyazi Misri - LinkFang.de





Niyazi Misri


Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht ausreichend belegt.

Niyazi Misri († 1697 im Exil auf der griechischen Insel Lesbos) war ein islamischer Mystiker und einer der bekanntesten Sheikhs der Halveti-Tariqa (Halveti-Derwisch-Orden).

Er ist der Autor einiger mystischer Gedichte, ebenso ist er durch Kommentare zu früheren türkischen mystischen Versen bekannt geworden, wie zum Beispiel von Yunus Emre († 1321), dessen Werke noch heute in der Dscherrahi-Halveti-Tariqa gepflegt werden.

Weil Niyazi Misris Verse von den orthodoxen Gelehrten missverstanden wurden, verbannte man ihn auf Befehl des Sultans auf die Insel Lesbos. Die letzten Tage seines Lebens verbrachte er dort gefesselt in einem Verlies. Weil er nicht die Möglichkeit hatte, sich sauber zu halten, starb er dort schließlich völlig verwahrlost in seiner Zelle.

Der Überlieferung nach rief der orthodoxe Totenwäscher beim Anblick seines Leichnams: „Schau Dich nur an, man nennt Dich einen Heiligen, aber wie kannst Du bei Deinem Tod nur so dreckig sein!“. Darauf setzte sich der tote Niyazi Misri auf und sagte: „Wir fanden keine Zeit mehr, unser Äußeres zu reinigen, während wir mit der Reinigung des Inneren beschäftigt waren.“ Der Totenwäscher soll daraufhin in Ohnmacht gefallen sein.

Siehe auch


Kategorien: Sufi | Mystischer Dichter (Islamische Kultur) | Gestorben 1697 | Geboren im 17. Jahrhundert | Mystiker | Mann | Person (Osmanisches Reich)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Niyazi Misri (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.