Nitratfilter - LinkFang.de





Nitratfilter


Ein Nitratfilter ist eine Einrichtung in einem Aquarium, mit der man Nitrat-Ionen, die im Rahmen des biologischen Stickstoffkreislaufs entstehen, wieder aus dem Wasser entfernen kann.

Das Prinzip beruht darauf, dass manche Bakterien anstelle von elementarem Sauerstoff, auch den im Nitrat gebundenen Sauerstoff veratmen und dabei elementaren Stickstoff freisetzen können. Für diesen Vorgang muss eine Nahrungsquelle vorhanden sein, die (als Sauerstoffakzeptor) oxidiert werden kann. Erprobt wurden als Kohlenstoffquelle z. B. Alkohol (z. B. im Wodkafilter) oder auch Paraffinkügelchen.

  • Nitratharzfilter

Nitratselektive Harze wirken als Anionenaustauscher, um nitratbelastetes Wasser vom Nitrat zu befreien. Beim Nitrataustausch werden Nitrat-Ionen gegen Chlorid-Ionen ausgetauscht, weshalb der Gesamtsalzgehalt unverändert bleibt. Regeneriert wird der Anionenaustauscher mit einer 10%igen Kochsalzlösung, damit wird der Prozess umgekehrt und das an Harz angelagerte Nitrat-Ion durch ein Chlorid-Ion ersetzt.

Weblinks

 Commons: Aquarium denitrators  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Aquariumfilter

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Nitratfilter (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.