Nisax20 - LinkFang.de





NISAX20

(Weitergeleitet von: NISAX20)

Der NISAX20 ist ein regionaler Aktienindex, der am 15. Mai 2002 von der Norddeutschen Landesbank nach dem Vorbild des Regionalindex Bayx-30 ins Leben gerufen wurde und von der Deutschen Börse berechnet wird. Er bildet die Kursentwicklung der 20 wichtigsten börsennotierten Unternehmen des Bundeslandes Niedersachsen ab.

Zusammensetzung

Beim NISAX20 handelt es sich um einen Kursindex. Der Ausgangswert wurde zum Startdatum am 15. Mai 2002 auf 1.000 gesetzt. Jedes Unternehmen erhielt zunächst einen Anteil von 5 Prozent am Index. Während der Xetra-Handelszeit von derzeit 9:00 bis 17:30 Uhr wird der NISAX20 minütlich von der Deutschen Börse berechnet und verteilt. In den Index aufgenommen sind die gemessen an der Marktkapitalisierung größten niedersächsischen Unternehmen. Die reguläre Prüfung der Indexzusammensetzung erfolgt vierteljährlich. In außergewöhnlichen Fällen, wie etwa einer Fusion oder Übernahme eines Unternehmens, kann die Indexzusammensetzung auch zu abweichenden Terminen überprüft werden.

Die bedeutendsten Unternehmen im Index sind die Volkswagen AG, der Reisekonzern TUI (ehemals Preussag), die Continental AG (Reifen, Automobilzulieferer), der Stahl- und Röhrenproduzent Salzgitter AG, der Duft- und Aromastoffhersteller Symrise sowie die Versicherungsunternehmen Talanx und Hannover Rück. Damit einzelne Unternehmen den Index nicht zu sehr dominieren, wird der Anteil auf jeweils 15 Prozent begrenzt. Ohne diese Maßnahme würde allein Volkswagen überproportional ins Gewicht fallen.

Unternehmen in NISAX20 (Stand 21. September 2015)
Unternehmen Unternehmenssitz Marktsegment
Berentzen Haselünne Nahrungsmittel
CeWe Stiftung Oldenburg Konsum
Continental AG Hannover Automobile
Delticom Hannover Automobile
Einbecker Brauhaus AG Einbeck Nahrungsmittel
EnviTec Biogas Lohne Industrie
H&R AG Salzbergen Chemie
Hannover Rück Hannover Versicherungen
HELMA Eigenheimbau Lehrte Bau
KWS SAAT Einbeck Nahrungsmittel
LPKF Laser & Electronics AG Garbsen Industrie
Oldenburgische Landesbank (OLB) Oldenburg Banken
PNE Wind AG Cuxhaven Industrie
Salzgitter AG Salzgitter Grundstoffe
Sartorius AG Göttingen Industrie
Symrise Holzminden Chemie
Talanx AG Hannover Versicherungen
TUI AG Hannover Verkehr und Freizeit
Viscom Prüftechnik Hannover Industrie
Volkswagen AG Wolfsburg Automobile

Die Zusammensetzung der im NISAX20 vertretenen Gesellschaften wird regelmäßig überprüft und gegebenenfalls verändert. Seit Bestehen des Index waren mehrere Anpassungen erforderlich. Zu den ehemaligen Unternehmen im NISAX20 gehören:

Weblinks


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/NISAX20 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.