Niederstocken - LinkFang.de





Niederstocken


Niederstocken
Staat: Schweiz
Kanton: Bern BE
Verwaltungskreis: Thun
Politische Gemeinde: Stocken-Höfen
Postleitzahl: 3632
Koordinaten:
Höhe: 634 m ü. M.
Fläche: 5,5 km²
Einwohner: 249 (31. Dezember 2013)
Einwohnerdichte: 45 Einw. pro km²
Website: www.niederstocken.ch
Karte

Niederstocken war bis am 31. Dezember 2013 eine politische Gemeinde im Verwaltungskreis Thun des Kantons Bern in der Schweiz. Am 1. Januar 2014 fusionierte Niederstocken mit den ehemaligen Gemeinden Höfen bei Thun und Oberstocken zur neuen Gemeinde Stocken-Höfen.

Neben der ehemalige Einwohnergemeinde Niederstocken existiert unter demselben Namen immer noch eine Burgergemeinde.

Namen

Der Name Niederstocken geht zurück auf das althochdeutsche Gattungswort stoc (Baumstamm, Baumstrunk). In Orts- und Flurnamen werden so Rodungen bezeichnet. Das Bestimmungswort Nieder dient zur Unterscheidung des gleichnamigen Oberstocken. Erste historische Erwähnung, 1309, als "von der burg ze Stocken" die Rede ist.

Geographie

Niederstocken liegt im Berner Oberland in den Alpen im Stockental. Die Nachbargemeinden von Norden beginnend im Uhrzeigersinn waren bis am 31. Dezember 2013 Höfen, Reutigen, Erlenbach im Simmental und Oberstocken. Das Dorf befindet sich am Fusse eines bewaldeten Nordhanges und wird vom Feusibach durchflossen, der sich unterhalb des Dorfs mit dem von der Stockenfluh her kommenden Fluhbach zum Glütschbach vereinigt.

Politik

Die Stimmenanteile der Parteien anlässlich der Nationalratswahlen 2011 betrugen: SVP 44.0 %, BDP 19.6 %, SP 10.7 %, GPS 6.3 %, EVP 4.2 %, EDU 4.1 %, glp 4.1 %, CVP 1.4, FDP 1.3 %, SD % 1.2 %, Alpenparlament 1.1 %.[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.wahlarchiv.sites.be.ch/wahlen2011/target/NAWAInternetAction.do@method=read&sprache=d&typ=21&gem=764.html abgerufen am 16. Juli 2012

Kategorien: Ehemalige politische Gemeinde in der Schweiz | Ort im Kanton Bern

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Niederstocken (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.