Niedersächsische Landesgartenschau - LinkFang.de





Niedersächsische Landesgartenschau


Die Niedersächsische Landesgartenschau ist eine in Niedersachsen stattfindende Ausstellung zum Gartenbau. Eine Landesgartenschau ist das kleinere Pendant zur Bundesgartenschau auf Landesebene. Die erste Niedersächsische Landesgartenschau fand 2002 in Bad Zwischenahn statt.

Historie der Landesgartenschauen

Ziele

Die niedersächsischen Gartenschauen dienen städtebaulichen, sozialen, ökologischen und ökonomischen Zwecken in den durchführenden Städten und Gemeinden. Sie fördern den Tourismus, erhöhen die Lebensqualität, verbessern das Image, fördern Investitionen und schaffen neue Arbeitsplätze.[6]

Finanzierung

Die Finanzierung der Durchführung einer Landesgartenschau obliegt der durchführenden Stadt oder Gemeinde. Die Kosten der Durchführung werden bei einem erfolgreichen Verlauf vollständig durch die Eintrittsgelder der Besucher, Lizenzgebühren und Sponsoren refinanziert. Die Investitionskosten in die Infrastruktur und den Grünbereich obliegen ebenfalls der durchführende Stadt oder Gemeinde, sie können jedoch über verschiedene Fördertöpfe bzw. Förderprogramme des Landes Niedersachsen bezuschusst werden.[7] Trotzdem ist das finanzielle Risiko einer Landesgartenschau nicht zu unterschätzen.

Bewerbung

Die Landesgartenschau ist in der Regel für Städte oder Gemeinden mit weniger als 100.000 Einwohnern gedacht. Bewerbungen nimmt das Niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Landesentwicklung in Hannover entgegen. Das jeweilige Konzept wird nach Prüfung der finanziellen Machbarkeit einer Bewertungskommission vorgelegt, die sich aus Vertretern der Ministerien, der gärtnerischen Berufsverbände, Landschaftsarchitekten und kommunaler Spitzenorganisationen zusammensetzt. Die endgültige Entscheidung über die Vergabe trifft die Niedersächsische Landesregierung nach einem entsprechenden Vorschlag der Bewertungskommission.[8]

Trägerschaft

Träger der Niedersächsischen Landesgartenschau ist die jeweilige Stadt oder Gemeinde.

Veranstalter

Veranstalter der Niedersächsischen Landesgartenschau sind die jeweilige Stadt oder Gemeinde und die Fördergesellschaft Landesgartenschauen Niedersachsen mbH (FLN) gemeinsam. Die Fördergesellschaft Landesgartenschauen Niedersachsen mbH berät die jeweilige Stadt oder Gemeinde von der Bewerbungsphase über die Bau- und Veranstaltungsphase.[9]

Dauer

In der Regel dauert die Landesgartenschau als Großveranstaltung ein halbes Jahr.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1. Niedersächsische Landesgartenschau Bad Zwischenahn, 2002 , abgerufen am 14. Oktober 2012
  2. 2. Niedersächsische Landesgartenschau Wolfsburg, 2004 , abgerufen am 14. Oktober 2012
  3. 3. Niedersächsische Landesgartenschau Winsen/Luhe, 2006 , abgerufen am 14. Oktober 2012
  4. 4. Niedersächsische Landesgartenschau Bad Essen, 2010 , abgerufen am 14. Oktober 2012
  5. 5. Niedersächsische Landesgartenschau Papenburg, 2014 , abgerufen am 28. November 2013
  6. Niedersächsische Landesgartenschau – Nutzen und Wert , abgerufen am 14. Oktober 2012
  7. Niedersächsische Landesgartenschau – Kosten , abgerufen am 14. Oktober 2012
  8. Niedersächsische Landesgartenschau – Der Weg zur Gartenschau (Bewerbung) , abgerufen am 14. Oktober 2012
  9. Niedersächsische Landesgartenschau – Fördergesellschaft: Aufgaben und Tätigkeiten , abgerufen am 14. Oktober 2012

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Niedersächsische Landesgartenschau (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.