Niederneuschönberg - LinkFang.de





Niederneuschönberg


Niederneuschönberg
Stadt Olbernhau
Eingemeindung: 1. Juli 1950
Eingemeindet nach: Olbernhau
Postleitzahl: 09526
Vorwahl: 037360

Lage von Niederneuschönberg in

Niederneuschönberg ist ein Ortsteil der sächsischen Stadt Olbernhau im Erzgebirgskreis.

Geografie

Lage

Niederneuschönberg liegt etwa 1 Kilometer nordwestlich von Olbernhau im Erzgebirge, die Ortslagen gehen heute fließend ineinander über. Nördlich begrenzt der Arlitzwald die Flur, im Südwesten bildet die Flöha die natürliche Grenze.
Durch die Ortslage führt die Bundesstraße 171 Olbernhau–Sayda, Über Gemeindestraße besteht weiterhin Anschluss an Olbernhau und Kleinneuschönberg.

Nachbarorte

Kleinneuschönberg Hallbach Schönfeld
Blumenau
Olbernhau

Geschichte

Die erste urkundliche Erwähnung des Ortes datiert aus dem Jahre 1696 als Neu-Schönberg, Nieder Theil[1].
Ab 1652 wurden durch Caspar von Schönberg auf Pfaffroda gerodete Flächen an böhmische Exulanten und Einheimische vergeben. 1655 wurde der Ort Niederneuschönberg gegründet. Kirchlich ist der Ort nach Olbernhau gepfarrt.

August Schumann beschreibt 1820 im Staatslexikon von Sachsen Nieder-Neuschönberg und Klein-Neuschönberg gemeinsam als Neuschönberg, er nennt u. a.:

„Es besteht hauptsächlich aus 3 Reihen von Häusern und aus den 3 Mühlen von Klein-Neuschönberg, welche im Bielathale bis fast nach Hallbach hinauf einzeln liegen. Unter dem Dorfe im Flöhethale stehen auch 4 Heuschuppen oder Heuscheunen, welche zum Rittergute Pfaffroda gehören. ...
Beide Orte haben gegen 5 bis 600 Einwohner, aber nur wenig Feld; desto besser nähren sich die Bewohner von allerlei Handwerken, fast wie jene in Olbernhau; auch können sich Professionisten aller Art ohne Innungszwang hier niederlassen. In Nieder-Neuschönberg giebt es ein Erbgericht von geringer Bedeutung und eine Färberei, deren Arbeit in der ganzen Gegend sehr berühmt ist.“
[2]

1800 wurde eine Schule errichtet, die 1886 durch einen Neubau abgelöst wurde. 1876 wurde die Berufsfeuerwehr gegründet. Ab 1895 wurde Elektroenergie aus dem Kraftwerk in Olbernhau bezogen.

Am 1. Juli 1950 wurde Niederneuschönberg nach Olbernhau eingemeindet.

Entwicklung der Einwohnerzahl

Jahr Einwohnerzahl [1]
1655 7 Häusler
1787 12 Gärtner, 18 Häusler
1834 390
Jahr Einwohnerzahl
1871 506
1890 798
1910 1296
Jahr Einwohnerzahl
1925 1239
1939 1267
1946 1335

Persönlichkeiten

Söhne und Töchter des Ortes

  • Heiner Sandig (* 1945), Pfarrer, Politiker (CDU) und Sächsischer Ausländerbeauftragter

Literatur

  • Nieder-Neuschönberg . In: August Schumann: Vollständiges Staats-, Post- und Zeitungslexikon von Sachsen. 7. Band, Zwickau 1820, S. 291 f.
  • Landratsamt Mittlerer Erzgebirgskreis, Hrsg.: Zur Geschichte der Städte und Gemeinden im Mittleren Erzgebirgskreis, Eine Zeittafel (Teile 1-3)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 vgl. Niederneuschönberg im Digitalen Historischen Ortsverzeichnis von Sachsen
  2. vgl. Nieder-Neuschönberg . In: August Schumann: Vollständiges Staats-, Post- und Zeitungslexikon von Sachsen. 7. Band, Zwickau 1820, S. 292.

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Niederneuschönberg (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.