Niederbüren - LinkFang.de





Niederbüren


Dieser Artikel behandelt eine Gemeinde in der Schweiz, zum ehemaligen Dorf im heutigen Bremen siehe Büren (Bremen).
Niederbüren
Staat: Schweiz
Kanton: Kanton St. Gallen SG
Wahlkreis: Wil
BFS-Nr.: 3422
Postleitzahl: 9246
Koordinaten:
Höhe: 488 m ü. M.
Fläche: 15,92 km²
Einwohner: 1515 (31. Dezember 2014)[1]
Einwohnerdichte: 95 Einw. pro km²
Website: www.niederbueren.ch
Karte

Niederbüren ist eine politische Gemeinde des Kantons St. Gallen in der Schweiz.

Geographie

Niederbüren liegt an der Thur an der Hauptstrasse zwischen Wil SG und Bischofszell. Der tiefste Punkt Niederbürens befindet sich am Huserfelsen an der Kantonsgrenze zum Kanton Thurgau mit 474 m ü. M. Der höchste Punkt ist beim Lindenberg mit 624 m ü. M.

Die Nachbargemeinden sind nördlich Bischofszell, im Westen Niederhelfenschwil, im Süden Oberbüren und im Osten Gossau SG und Waldkirch SG.

Geschichte

Niederbüren wird erstmals 737 unter dem Namen Gaulichsbüren in einer Schenkungsurkunde an das Kloster St. Gallen erwähnt. Um 1100 tauchte das Wort Burron Inferior erstmals auf, 1275 wurde das deutsche Wort Niederun Burron (für Burron Inferior) erwähnt. Zu dieser Zeit war der Abt von St. Gallen Grundherr über das Gebiet Niederbüren. Im 13. Jahrhundert besass Niederbüren eine eigene Kirche. 1761–1763 wurde eine neue Kirche, St. Michael, im barocken Stil errichtet. Architekt war Johann Michael Beer von Bildstein den Stuck schuf Johann Georg Gigl. Seit 1803 ist Niederbüren eine eigenständige politische Gemeinde des Kantons St. Gallen.

Auf dem heutigen Gemeindegebiet existierten drei oder vier Burgen, die Rätenberg, Geissberg, Lindenberg und Hertenberg. Heute sind nur noch von der Lindenberg Mauerreste erkennbar.

Sehenswürdigkeiten

Sonstiges

Ein Merkmal von Niederbüren ist der in einer schönen Umgebung an der Thur gelegene eingebettete Golfplatz. Das Dorf ist weiters bekannt für seine aktiven Vereine.

Ende 2009 hat der Gemeindepräsident von Niederbüren die Namen von fünf Kindern im Gemeindeblatt publiziert, die davor diverse Sachbeschädigungen begannen hatten. Der Fall warf hohe Wellen, da hier grundsätzliche Fragen des Datenschutzes, der Gewaltenteilung und der Rechtsstaatlichkeit gestellt worden sind.

Weblinks

 Commons: Niederbüren  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Ständige und nichtständige Wohnbevölkerung nach institutionellen Gliederungen, Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Alter (Ständige Wohnbevölkerung)

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Niederbüren (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.