Niclausse - LinkFang.de





Niclausse


J. et A. Niclausse
Rechtsform Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt
Gründung 1890
Auflösung  ?
Sitz Paris
Branche Automobilhersteller

J. et A. Niclausse war ein französischer Hersteller von Automobilen.[1][2][3]

Unternehmensgeschichte

Jules und Albert Niclausse gründeten 1890 das Unternehmen in Paris und stellten zunächst Dampfkessel her.[2] 1906 begann die Produktion von Automobilen. Die erste Präsentation der Fahrzeuge fand 1906 auf dem Pariser Automobilsalon statt.[1] Der Markenname lautete Niclausse. 1914 endete die Automobilproduktion aufgrund des Ersten Weltkriegs.[2] 1924 umfasste das Betriebsgelände 30 Acre, etwa 121.380 m².[2] Dies war eine Verdreifachung gegenüber 1914.[2] Es ist nicht bekannt, wann das Unternehmen aufgelöst wurde.

Fahrzeuge

Im Angebot standen ausschließlich Modelle mit Vierzylindermotoren. Besonderheit war der T-Kopf-Motor der großen Modelle.[3][4][5] Das erste Modell war der 30/40 CV. Der Markenname lautete Niclausse.[2][3] Der Motor verfügte über 6330 cm³ Hubraum. Dieses Modell wurde 1908 zum 35/50 CV weiter entwickelt. Der Markenname lautete Niclausse.[2][3] 1909 erschienen die kleineren Modelle 12/16 CV mit 2437 cm³ Hubraum und 20/30 CV mit 4082 cm³ Hubraum.[2][3] Unter anderem gab es die Karosserieformen Phaëton[4] und Landaulet[3][5].

Die Motorhaube mit dem rundlichen Messingkühler erinnerte entfernt an eine Lokomotive.[4][5] Das Logo zeigte einen gallischen Hahn, der auf einem Lenkrad steht.[5]

Mindestens zwei Niclausse sind erhalten geblieben, beide mit dem großen T-Kopf-Motor. Beide befinden sich in bemerkenswertem Originalzustand.[4][5] Der Type D von 1908 hat erst den zweiten Besitzer in seiner langen Geschichte.[4]

Literatur

  • Harald Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 2: G–O. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1. (englisch)
  • George Nick Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours. Courtille, Paris 1975. (französisch)
  • George Nick Georgano: The New Encyclopedia of Motorcars, 1885 to the Present. 3. Auflage. Dutton Verlag, New York 1982, ISBN 0-525-93254-2. (englisch)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Linz, Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie.
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 2,5 2,6 2,7 Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile.
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 3,4 3,5 Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours.
  4. 4,0 4,1 4,2 4,3 4,4 conceptcarz.com: Niclausse Type D Phaëton (1908)
  5. 5,0 5,1 5,2 5,3 5,4 conceptcarz.com: Niclausse Type 2 Landaulet von Vinder (1907)

Kategorien: Gegründet 1890 | Ehemaliger Automobilhersteller (Frankreich) | Ehemaliges Unternehmen (Paris)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Niclausse (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.