Nezahualcóyotl (Stadt) - LinkFang.de





Nezahualcóyotl (Stadt)


Ciudad Nezahualcóyotl

Ciudad Nezahualcóyotl auf der Karte von

Basisdaten
Staat Mexiko
Bundesstaat México
Municipio Nezahualcóyotl
Stadtgründung 3. April 1963
Einwohner 1.104.585 (2010)
Stadtinsignien
Detaildaten
Höhe 2253 m
Zeitzone UTC-8
Stadtvorsitz José Salinas Navarro
Website www.neza.gob.mx

Ciudad Nezahualcóyotl (von den Einheimischen kurz „Neza“ genannt), ein Vorort von Mexiko-Stadt, ist die ärmste Millionenstadt Mexikos. Nach offizieller Zählung ist sie die siebtgrößte Stadt des Landes und die größte im Bundesstaat México.

Infrastruktur

Nezahualcóyotl grenzt an den Bundesdistrikt Mexiko-Stadt sowie an den Flughafen der Hauptstadt. Die Stadt ist durch spontane, teilweise von den Bewohnern gebaute Hüttenbauten geprägt. Das Fehlen sozialer Treffpunkte wie Marktplätze führt zu einer starken sozialen Spannung in der Stadt. Zusätzlich führt die massive Luftverschmutzung zu großen Problemen. Eine ähnliche Situation im Ballungsraum von Mexiko-Stadt gilt für die Stadt Ecatepec de Morelos.

Geschichte

Sie wurde nach dem bedeutenden Aztekenkönig Nezahualcóyotl von Texcoco benannt und ist auf dem ausgetrockneten Texcoco-See gebaut.

Seit 1962 ist sie eine eigene politische Gemeinde: Zum Municipio Nezahualcóyotl zählen neben Ciudad Nezahualcóyotl noch einige weitere kleine Vororte von Mexiko-Stadt.

Während der Fußball-Weltmeisterschaft 1986 wurden drei Vorrundenspiele im damals Estadio Neza 86 genannten Stadion auf dem Gelände der Universidad Tecnológica de Nezahualcóyotl (UTN) ausgetragen.

Nach dem Mord an Jaime Serrano, einem Abgeordneten der Partido Revolucionario Institucional (PRI) im Bundesstaat Mexiko, und Gerüchten über bevorstehende Kämpfe zwischen Drogenkartellen rückten am 20. September 2012 etwa 700 Soldaten und Bundespolizisten in 45 Vierteln der Stadt ein.[1]

Sport

In Nezahualcóyotl ist der Fußball-Drittligist CD Coyotes Neza ansässig.

Literatur

Weblinks

 Commons: Nezahualcóyotl  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen

  1. Nach Politikermord rückt Armee in Vorort von Mexiko-Stadt ein

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Nezahualcóyotl (Stadt) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.