New Jersey State Prison - LinkFang.de





New Jersey State Prison


Das New Jersey State Prison (ehemals Trenton State Prison) ist ein staatliches Gefängnis in Trenton, der Hauptstadt des US-Bundesstaats New Jersey. Am 7. August 2009 verbüßten 1.916 Häftlinge ihre Strafe in dieser Haftanstalt.[1]

Die Anstalt ist in zwei verschiedene Sicherheitsbereiche unterteilt, wird aber in der Klassifikation des US-amerikanischen Gefängnissystems als „Maximum Security“ eingestuft. Betrieben wird die Strafvollzugseinrichtung vom New Jersey Department of Corrections, der Strafvollzugsbehörde des Bundesstaats New Jersey. Die Bettwäsche- und Kleidungsausgabe innerhalb der Haftanstalt wird ebenfalls von einer bundesstaatlichen Behörde, dem Bureau of State Use Industries unterhalten.

Ebenfalls in der Anstalt untergebracht waren alle zum Tode verurteilten Hinrichtungskandidaten des Bundesstaats. Am 13. Dezember 2007 stimmte das Abgeordnetenhaus von New Jersey für die Abschaffung der Todesstrafe, die bereits zuvor außer Kraft gesetzt worden war. Besonders bekannt wurde das Gefängnis im Jahr 1952, als im März, April und Oktober mehrere schwere Gefangenenrevolten in der Strafanstalt stattfanden. Zwar konnten alle erfolgreich niedergeschlagen werden, jedoch geriet in der Folge die Gefängnisverwaltung und die Anstalt selbst in die Kritik der Medien.

Bekannte Insassen

Einzelnachweise

  1. Offizielle Angaben des Department of Corrections auf deren offizieller Website (Memento vom 13. Oktober 2007 im Internet Archive).
  2. Inmate Search: Richard Kuklinski . New Jersey Department of Corrections. Abgerufen am 26. Oktober 2011.

Weblinks


Kategorien: Gefängnis (Vereinigte Staaten) | Bauwerk in New Jersey

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/New Jersey State Prison (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.