Nevi’im - LinkFang.de





Nevi’im


Nevi’im (Propheten)

Buch Josua
Buch Richter
Erstes und Zweites Buch Samuel
Erstes und Zweites Königsbuch
Jesaja
Jeremia
Ezechiel
Zwölfprophetenbuch

Nevi’im oder Nebiim (hebräisch נְבִיאִים, Propheten) ist die hebräische Bezeichnung für die biblischen Prophetenbücher. Sie bilden den zweiten Teil des Tanach. Die Prophetenbücher werden in die vorderen Propheten und die hinteren Propheten unterteilt. Die vorderen Propheten enthalten die frühen Ereignisse des Volkes Israel und werden in den meisten deutschen Bibelübersetzungen nicht als Prophetenbücher, sondern als „Geschichtsbücher“ eingeordnet. Die hinteren Propheten haben hingegen die Propheten selbst zum Thema und beschreiben deren Geschichte und Aussagen. Im Deutschen werden diese Bücher auch als Schriftpropheten bezeichnet. Das Buch Daniel zählt im Tanach nicht zu den Propheten, sondern zu den Ketuvim, den Schriften.

Die vorderen Propheten

Die vorderen Propheten umfassen vier Teile. Die Bücher Samuel und Könige gelten jeweils als ein Buch, beide Bücher wurden jedoch wegen ihrer Länge in zwei Schriftrollen geteilt. Die vorderen Propheten erzählen insgesamt die Geschichte des Volkes Israel seit dem Todes des Mose bis zum Exil.

Die hinteren Propheten

Die hinteren Propheten sind im Wesentlichen Sammlungen von Sprüchen einzelner Propheten, die erzählenden Teile treten demgegenüber zurück. Die hinteren Propheten umfassen ebenso vier Teile:

Das Zwölfprophetenbuch wird in vielen deutschsprachigen und anderen Übersetzungen aufgeteilt in die zwölf kleinen Propheten, die jeweils als eigenes Buch gezählt werden. Im hebräischen Kanon werden sie jedoch als ein Buch gezählt.

Literatur

  • Erich Zenger u. a.: Einleitung in das Alte Testament. Kohlhammer-Studienbücher Theologie 1,1. Kohlhammer, Stuttgart 2004, 5. Aufl., ISBN 3-17-018332-X.
  • Die Schrift. Aus dem Hebräischen verdeutscht von Martin Buber gemeinsam mit Franz Rosenzweig, 4 Bände (Taschenbuch), 2688 Seiten, Deutsche Bibelgesellschaft, 1. Auflage (1992), ISBN 978-3-438-01491-7

Siehe auch


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Nevi’im (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.