Neuwürschnitz - LinkFang.de





Neuwürschnitz


Neuwürschnitz
Höhe: 412 m
Einwohner: 3004 (31. Dez. 2005)
Eingemeindung: 1. Januar 1999
Postleitzahl: 09376
Vorwahl: 037296

Neuwürschnitz ist seit dem 1. Januar 1999 ein Teil der Stadt Oelsnitz/Erzgeb.[1] im Erzgebirgskreis in Sachsen.

Geographie

Die Ortschaft bettet sich in das Tal der Würschnitz, zwischen den Städten Oelsnitz/Erzgeb. und Stollberg/Erzgeb.. Neuwürschnitz besteht aus zwei Ortsteilen: Oberwürschnitz und Neuwiese. Der Siedlungskern liegt beidseits des Dorfangers und folgt dem Lauf der Würschnitz. Das Tal schmiegt sich an die Ausläufer des Erzgebirgsvorlandes des mittleren westsächsischen Raumes. Begrenzt wird die Ortschaft von zumeist landwirtschaftlichen Nutzflächen und Wäldern. Im Süden angrenzend an die Bundesautobahn 72 liegen die 3 Wälder des Schusterbruchs. Im Südwesten der Beuthaer Wald, im Nordwesten der Oelsnitzer Kirchenforst, im Norden die sogenannte Sandgrube und im Nordosten das Höhlholz.

Neuwürschnitz besitzt zwei Hauptzufahrtsachsen: Die Oberwürschnitzer Straße ist Teil der Verbindung von Oelsnitz nach Stollberg (sie verläuft von Nordwesten nach Südosten), die Hartensteiner Straße durchquert die beiden Ortsteile von Neuwürschnitz in Nord-Süd-Richtung und verbindet Neuwürschnitz mit den Ortschaften Thierfeld und Hartenstein im Süden und Niederwürschnitz im Norden.

Geschichte

Neuwürschnitz entstand 1934 durch die Zusammenlegung der bis dahin selbständigen Orte Oberwürschnitz (während der nationalsozialistischen und sozialistischen Zeit Neuwürschnitz I genannt) und Neuwiese (früher: Neuwürschnitz II). Nach der Wende ging Neuwürschnitz eine Verwaltungsgemeinschaft mit dem Nachbardorf Niederwürschnitz ein. In den späten 1990er Jahren löste sich Neuwürschnitz, entgegen dem Willen der Mehrheit der Bevölkerung, von Niederwürschnitz und wurde zum 1. Januar 1999 ein Teil der Stadt Oelsnitz/Erzgeb.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Religion

  • Ev.-lutherische Kirchgemeinde
  • Landeskirchliche Gemeinschaft

Sitten und Bräuche

Die Metten

Jedes Jahr am 25. Dezember finden in der Lutherkirche zu Neuwiese um 5 Uhr früh die Metten statt. Dieses Ereignis ist ein besonderer Gottesdienst welcher alljährlich die Geburt Jesu Christi thematisiert. Dabei wird seit etwa 60 Jahren ein traditionelles erzgebirgisches Theaterstück aufgeführt, welches seinen Ursprung in Schneeberg hat. Seit ein paar Jahren wechselt sich dieses traditionelle Stück mit moderneren Varianten der Geburtsdarstellung Jesu ab. Die Schauspieler rekrutieren sich zum größten Teil aus der hiesigen Jungen Gemeinde.

Verkehr

Neuwürschnitz liegt zwischen den Anschlussstellen Stollberg-West (13) und Hartenstein (12) der Bundesautobahn 72. Die Bahnstrecke Stollberg–St. Egidien verläuft durch den nordöstlichen Teil von Neuwürschnitz, jedoch ohne Halt.

Bilder aus dem Ort

Einzelnachweise

  1. StBA: Änderungen bei den Gemeinden Deutschlands, siehe 1999

Weblinks

 Commons: Neuwürschnitz  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Neuwürschnitz (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.