Neugernsdorf - LinkFang.de





Neugernsdorf


Neugernsdorf
Höhe: 310 m ü. NHN
Fläche: 3,78 km²
Einwohner: 161 (31. Dez. 2013)
Bevölkerungsdichte: 43 Einwohner/km²
Eingemeindung: 31. Dezember 2013
Postleitzahl: 07980
Vorwahl: 036625

Lage von Neugernsdorf in Langenwetzendorf

Neugernsdorf ist ein Ortsteil der Gemeinde Langenwetzendorf im Landkreis Greiz in Thüringen.

Geschichte

Die vermutlich deutsche Ortsgründung mit ihrer typischen Gewanneflur wurde 1413 erstmals erwähnt. Bis 1918 gehörte der Ort zum Fürstentum Reuß ältere Linie. Bis zum Jahr 1996 war Neugernsdorf Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Neumühle/Elster.

In der Nähe von Neugernsdorf wurde über mehrere Jahrhunderte grüner und violetter Schiefer gebrochen, der vorwiegend für die typische vogtländische Dachdeckung verwendet wurde. In weiteren Steinbrüchen der Umgebung nutzte man die kambrischen Schiefer für andere Architekturteile, wie Fenster- und Türgewände.[1]

Am 31. Dezember 2013 wurde Neugernsdorf nach Langenwetzendorf eingemeindet und die Verwaltungsgemeinschaft Leubatal wurde gleichzeitig aufgelöst.

Einwohnerentwicklung

Entwicklung der Einwohnerzahl (ab 1994: Stand jeweils 31. Dezember):

  • 1910: 226
  • 1933: 242
  • 1939: 243
  • 1994: 185
  • 1995: 184
  • 1996: 186
  • 1997: 179
  • 1998: 181
  • 1999: 180
  • 2000: 170
  • 2001: 171
  • 2002: 173
  • 2003: 169
  • 2004: 169
  • 2005: 161
  • 2006: 165
  • 2007: 168
  • 2008: 162
  • 2009: 158
  • 2010: 161
  • 2011: 161
  • 2012: 161
Datenquelle ab 1994: Thüringer Landesamt für Statistik

Politik

Letzter Bürgermeister von Neugernsdorf war der parteilose Wilfried Geyer.

Persönlichkeiten

Die Thüringer Finanzministerin und stellvertretende Ministerpräsidentin Birgit Diezel (Stand 2004) wuchs in Neugernsdorf auf.

Einzelnachweise

  1. K. Th. Liebe, E. Zimmermann: Erläuterungen zur geologischen Specialkarte von Preussen und den Thüringischen Staaten. Blatt Weida, Berlin 1893, S. 16

Weblinks

 Commons: Neugernsdorf  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Ehemalige Gemeinde (Landkreis Greiz) | Langenwetzendorf | Ort im Landkreis Greiz

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Neugernsdorf (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.