Nereide (Mythologie) - LinkFang.de





Nereide (Mythologie)


Nereïden (griechisch Νηρεΐδες, Νηρηίδες, Einzahl die Nereïde Νηρηίς, e und i getrennt gesprochen) sind in der griechischen Mythologie die 50 Töchter des Nereus und der Doris. In Platons Kritias hingegen taucht als Anzahl 100 auf, mit der Einschränkung, dass die Anzahl als vermutet bezeichnet wird.

Sie sind Nymphen des Meeres, die Schiffbrüchige beschützen und Seeleute mit Spielen unterhalten. Sie wohnen in Höhlen am Grund des Meeres und sind Begleiterinnen des Gottes Poseidon. Auf vielen altgriechischen Darstellungen reiten die Nereïden auf dem Rücken von Delfinen oder Hippokampen.

Nereïdenkataloge, also Aufzählungen der Namen der Töchter des Nereus, finden sich in der Bibliotheke des Apollodor, in der Theogonie des Hesiod, in Homers Ilias und bei Hyginus.

Die Namen der Nereïden sind sprechende Namen. Bei Homer werden ihnen dabei eher bloße Eigenschaften des Meeres zugeschrieben, so z. B. Glauke = „die Blaue“, während Hesiod den Namen der Nereïden Eigenschaften und Dinge zuschreibt, die sich die Menschen vom Meer erhofften, so z. B. Eudora = „die gute Schenkerin“.

Namen der Nereïden

Name Pseudo-Apollodor[1]
Hesiod[2]
Homer[3]
Hyginus[4]
Agaue x x x x
Aktaia x x x x
Amathia x x
Amphinome x x
Amphithoe x x
Amphitrite x x
Apseudes x x
Arethusa x
Asia x
Autonoe x x
Beroe x
Deiopea x
Dero x
Dexamene x x
Dione x
Doris x x x
Doto x x x x
Drymo x
Dynamene x x x x
Eione x x
Ephyra x
Erato x x
Euagore x x
Euarne x
Eudore x x
Eukrante x x
Eulimene x x
Eumolpe x
Eunike x x
Eupompe x
Eurydike x
Galateia x x x x
Galene x
Glauke x x x
Glaukonome x x
Halie x x
Halimede x x
Hipponoe x x
Hippothoe x x
Iaera x x
Ianassa x x
Ianira x x x
Ione x
Kallianassa x x
Kallianira x
Kalypso x
Keto x
Klio x
Klymene x x
Kranto x
Kreneis x
Kydippe x
Kymatolege x
Kymo x x
Kymodoke x x x
Kymothoe x x x x
Laomedia x
Leiagore x
Leukothoe x
Ligea x
Limnoria x x x
Lykorias x
Lysianassa x x
Maera x x
Melite x x x x
Menippe x
Nausithoe x
Nemertes x x x
Neomeris x
Nesaia x x x x
Neso x
Opis x
Orithynia x x
Panopaea x
Panope x x x x
Pasithea x
Pherusa x x x x
Phyllodoke x
Plexaure x
Polynome x
Ploto x
Pontomedusa x
Pontoporia x
Poulunoe x
Pronoe x
Proto x x x x
Protomedia x
Psamathe x x
Sao x x
Speio x x x x
Thalia x x
Themisto x
Thetis x x x
Thoe x x x
Xantho x

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Bibliotheke des Apollodor 1,2,7ff.
  2. Hesiod: Theogonie 240ff.
  3. Homer: Ilias 18,38ff.
  4. Hyginus Mythographus: Fabulae, Praefatio.

Weblinks

 Commons: Nereide (Mythologie)  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Poseidon | Gruppe von Gottheiten | Meeresgottheit | Nereide

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Nereide (Mythologie) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.