Nennius (Britannien) - LinkFang.de





Nennius (Britannien)


Nennius, walisisch Nynniaw, ist in Geoffrey of Monmouths historisch wenig zuverlässiger Geschichtsdarstellung Britanniens (Historia Regum Britanniae, ca. 1136) der Name eines britannischen Prinzen zur Zeit von Gaius Iulius Caesars Invasion der Insel 55/54 v. Chr.

Geschichte und Legende

In Geoffrey of Monmouths Historia Regum Britanniae wird Nennius als Bruder des Königs der Catuvellaunen, Cassivellaunus, genannt. Im Brut y Brenhinedd, der walisischen Version von Geoffreys Werk, trägt er den Namen Nynniaw, Cassivellaunus heißt hier Caswallawn.

Nennius ist der dritte Sohn des Königs Heli und kämpft gemeinsam mit seinen Brüdern gegen Caesar. Im Zweikampf gelingt es ihm, Caesar das Schwert zu entreißen, weil es in seinem Schild steckenbleibt, als dieser Nennius den Kopf spalten will. Nennius kämpft dann mit Caesars Schwert weiter und tötet viele Römer, darunter auch den Militärtribunen Labienus (ein Einschub Geoffreys, der nicht stimmt, denn Titus Labienus fiel erst in der Schlacht von Munda 45 v. Chr. - es handelt sich wohl um den Tribunen Quintus Laberius Durus[1]). 15 Tage nach der Schlacht stirbt Nennius allerdings an seiner Kopfwunde und wird in der Nähe des heutigen North Gate des Tower of London bestattet. Caesars Schwert, das den Namen crocea mors („Gelber/safranfarbener Tod“) trägt, wird mit ihm begraben.[2]

Dieser Prinz Nennius ist nicht mit dem Geschichtsschreiber Nennius zu verwechseln.

Einzelnachweise und Literatur

  1. Caesar, De bello Gallico 5, 15 .
  2. Geoffrey of Monmouth: Historia Regum Britanniae, Liber tertius, caput XX, p. 44, Liber quartus, Caput III-IV, p. 46 ff.


Kategorien: Militärperson (Britannien) | Britone | Catuvellaunen | Geboren im 2. oder 1. Jahrhundert v. Chr. | Gestorben im 1. Jahrhundert v. Chr. | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Nennius (Britannien) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.